Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Arier in der alten Zeit
Person:
Duncker, Maximilian Wolfgang
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-70576
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-77728
Charakteristik 
der 
Berichte 
des 
Xenophon ,s 
Deinen 
und 
.Ktesias. 
651 
bhses König von Persien, Gemahl einer medischeu Königstochter. 
Kyros erbt den Thron von Persien von seinem Vater nnd da der 
letzte König von Medien ohne Sohn ist und ihm ebenfalls seine 
Tochter verheirathet, erbt er nach dessen Tode auch die Krone von 
Medien. Wenn Xenophon die Folge der medischen Herrscher ums 
stellt, wenn er den Khaxares dem Asthages folgen läßt, so geschieht 
dies, um den Khros an den Kämpfen des Kt;axares gegen Assyrieu 
Theil nehmen, ihn in diesen seine Schule als Feldherr und Trupi 
penorganisator machen lassen zu können. Mord, Verrath, Aus: 
stände paßten nicht in den Plan des historischen Romans, den Xei 
uophon zu schreiben sich vorgesetzt hatte; er legt das Hauptgewicht 
auf die treffliche Erziehung, welche dein Khros durch seinen Vater 
altpersischer Sitte gemäß zu Theil geworden sei; er will den Khros 
nicht nur als ein Musterbild von Fähigkeit und Tapferkeit sondern 
auch von Gerechtigkeit und Treue zeigen. 
Jn scharfem Gegensatz zur Darstellung Herodots steht die Er: 
zähluug des Ktesias, die wir aus seinen Frag1nenten selbst, denen 
des Nikolaos von Damaskos und jener Stelle Diodors zu übers 
sehen Vermögen. Die Bruchstticke Deinons zeigten, daß dieser in 
analoger Weise über Khros berichtete. Nach dieser Bersiou ist Kh: 
ros durch keine Verwandtschaft dein Hause des Asthages verbuns 
den. Er ist aus uiedrigstem Geschlecht, der Sohn blutar1ner Leute, 
eines Ziegenhirteu und Räubers aus einem sehr wenig geachteten 
Stamme der Perser, dem der wilden und räuberischeu Marder im 
Süden des Landes II. Vom Palastkehrer arbeitet her sich Schritt 
vor Schritt durch Arbeitsamkeit, Zuverlässigkeit und persönliche Ttichs 
tigkeit bis zu den obersten Hofämtern hinaus, sodaß er seinen Vater 
zum Satrapen Persieus, seine Mutter zur angesehensten Frau in 
Persien machen kann. Dann wirst der Traum seiner Mutter, die 
Auslegung, welche diesem der Babhlouier giebt, den Ehrgeiz in seine 
Seele. Dieser wird genährt durch die glückliche Vorbedeutnng, welche 
ihm auf der Reise zu den Kadusiern wird, durch die Rathschläge 
des Oebares. Listig weiß Khros sich endlich Erlaubniß zursReise 
nach Persien zu schaffen, Asthagcs wird durch das Weib des Babh: 
loniers, durch den Mund des Sängers Angares oder jener Sängerin 
zu spät gewarut. Ein gewaltiger Krieg entbrennt zwischen Medieu 
4k 
1y 
125. 
Strabon p. 
H727. 
Ind. 
Arrian. 
Curt.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.