Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Georg Christoph Lichtenberg's @ausführliche Erklärung der Hogarthischen Kupferstiche
Person:
Lichtenberg, Georg Christoph Riepenhausen, Ernst Ludwig
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-15901
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-17568
sIIIllc ZU IUUIII3 CI IUIsIIII, IUII UULI spie JIIcUlllI UIIlIIIII, 
Ia; nicht aufrecht halten können, wenn diese Partien ihn nicht 
umeksiüVte. Und die scheidet ihn nun auf ewig von dem Ges 
säl;rten feiner Jugend. Er faltets feine gefe6eltensHäude Ums 
form. Sein Stündlein hat gefthlagen.  
 U  
ins 
W 
msP.s 
Fuss. 
MS 
du 
F1I 
its 
s11Hg..s 
IN 
N 
 O; 
Is  
VIII 
stets 
sit 
ists 
DR 
IN 
New so Ist Jst 
NO gut 
 
sötgns4D,u5I Fuss; 
you, 
is is 
ins 
sit 
Ists 
III 
III 
I 
II 
III 
N 
If 
staats 
speist 
im 
list 
III 
W. 
IF: 1isTmIksE1 Mal set guts Hut 
steck. :sbIs 0sst.s:cIos1IsvIbiI 
us m1iusZszu7sss,ssnss as 
usw; OF .iUsUs ON  .sdIsiI 
 TM  III 
Z II: 0:spisiIs uns gilts. 
III 
Eos 
.os 
III 
S cis 
EIN 
ON 
its
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.