Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Georg Christoph Lichtenberg's ausführliche Erklärung der Hogarthischen Kupferstiche
Person:
Lichtenberg, Georg Christoph Riepenhausen, Ernst Ludwig
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-12945
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-15638
   ,  
und wie man.fiEbts .sMit1gtOßetv.Eifersund siedtbarlich gewann: 
te: Aufmerksamkeit. Selbst das gehörnte Thier wird darüber 
neugierig zu7.fehen,. ,was.es.da unten, geben müsse. Vielleicht 
hat es die Witterung .vonsdem .fo: eben. geskhlakhtelen, auf.dessen 
Papilloten. gefternsMorgen der Bruder Aktäon.fo rnystisch 
hinwies. Allein ich glaube,sdaß. dieses bei weitem nicht Alles 
ist, und wage daher einen Zusatz zu dieser Erklärung7umsso 
eher, als er den völligen Beifall eines einfichtsvollen..Engländers 
und iKenners von.Hogarih7s Unerschöpflichkeit erhalten hat., 
London hat außer einer Menge von PrivattolIhäusern, wie alle 
großen Städte,.zu.sdiesem Zweck zwei große öffentliche Anstalten, 
die 1auch.außerhalbI bekannt genug find, Balsam und.sr. salicis. 
Das letzte .ift.vorzüglieh.fiir. un.h.e.ilb are Was im;msa5le.sj. 
Dieser Name undsdas Hospital, das ihn trägt, sindsdu lobe; 
kannt,.und ihre Verbindung jedem Kopfes so geläufig, daß wohl 
unter: hundert die ihnssaussprechen.hi5ren,. gegen einen,:. eher: an 
das .Naerenhaus denken, als ,an den Evangeliften.s Nun hält 
aber der heil. Lukas, s der zwar der Patron der Maler, aber 
.cben so gewiß auch der Patron jenes Hofpitals ist, keinen Crapon, 
sondern offenbar eine Feder in der Hand, wie man das sehr 
deutlich auf dem Originalkupferstiche Hebt. Er schreibt 
also da. Könnte er. also wohl nicht TUTTI hist Dis Namen Von 
den drei Candidaten, als sehr würdigen Subjecten für seine 
Stiftung, in sein Regina tragen wollen2 Toll genug haben 
wenigstens alle drei gelebt, und incurabel find sie in einer ans 
dem Rücksicht auch. Freilich zeichnet man auch mit der Feder, 
 
Von Simses Lucis zum Rom, bis Damen. liImmi Eilet vom pits 
tote Leim scmio ja l7ikenzc 1764. ZU den Ursprung des Irre 
thums anfdeclte. 
16sEs
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.