Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Natur und Kunst
Person:
Sterne, Carus
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3526346
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3528076
Menschen. 
beim 
129 
zum Schmucke des Mannes gehört haben, wozu sie ja noch 
heutigen Tages, namentlich in den Alpenländern dienen. 
Denn es kann nicht bezweifelt werden, daß ehemals die 
Männer ebenso geschmückt einhergingen, wie das weibliche 
Geschlecht; ein Blick auf die Gewohnheiten der Naturvölker 
überzeugt uns davon. Im nördlichen Europa erscheint auch 
der Bernstein früh, nämlich bereits in der Steinzeit, als 
Schmuckmaterial. Das leicht zu bearbeitende fossile Harz 
bot sich bequem den mit unvollkommenen steinernen Instru: 
menten versehenen Schmuckkünstlern zur Bearbeitung, und 
es ist nicht wahr, daß, wie römische Schriftsteller behauptet 
haben, die Anwohner der nördlichen Meere den von den 
südlichen Völkern heiß begehrten Bernstein nicht zu schätzen 
gewußt hätten. Bernsteinperlen und :Schni3ercien, die 
beim Baggern am kurischen Haff und in steinzeitlichen schwe: 
dischen Gräbern gefunden wurden, beweisen im Gegentheil, 
wie früh derselbe zur Handelswaare wurde und bald genug 
sehen wir ihn bis nach den Küsten des Mittelmeeres be: 
gehrt. In den Gräbern von Mykenae, die viel älter als 
die homerischen Gedichte sind, hat Schliemann mehr als 
tausend Bernsteinperlen gefunden und in uralten italienischen 
Gräbern, die weit über die Gründung Roms, ja selbst 
über die altetruskische Zeit hinausreichen, findet sich gleich: 
falls Bernsteinschmuck in Menge, nicht blos in Gestalt durch: 
bohrter Perlen, sondern auch in Form von Platten und 
runden Scheiben zum Besaiz von Vronzesibeln und zu ander: 
weitigem Schmuck verwendet. Aller dieser prähistorische 
Bernstein Griechenlands wie Italiens entstammt aber, wie 
die chemischen Untersuchungen von  Heim in Danzig 
C1888s dargethan haben, den baltischen Küsten. Auch 
Steinperlen lernte man bald aus Halbedelsteinen schleifen. 
Natürlich sind von den ältesten Schmucksachen nur die 
unverweslichen aus unsre Zeit gekommen. Aber wir dürfen 
Carus Sterne, Natur und Kunst. 9
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.