Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Asmus Jakob Carstens' Jugend- und Lehrjahre
Person:
Sach, August
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3494360
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3494898
Ca:st2uss HeksLunst und Kindheit. I 
, 
21 
mit dem hartköpfigen Schneider hervorgerusen habe. Eines Tages 
ist der achtjährigesJakob eifrig beschäftigt, allerlei Figuren auf 
seine Schreibtafel zu malen.  Der Schulmeister bemerkt es und 
rüttelt ihn mit den Worten auf: ,,Asmus Jakob, war liest du 
        
lautet die charakteristische Antwort des Knaben, die den Schuli 
meister ins unbändigen Zorns verseHt. Es erfolgt eine derbe 
Züchtigung. Angstvoll eilt die Schwester.dem schreienden Bruder 
zu Hilfe und beißt den Lehrer so heftig in die Hand, daß er mit 
dem Schlagen einhaltenmuß und in seinem Ingrimm unter Scheli 
ten und Toben Bruder und Schwester aus der Schule jagt. 
Es war kurz vor dem Tode des Vaters. Hans Carstens 
starb plöHlich vom Schlage getroffen, wie er eben in der Mühle 
beim Mahlen beschäftigt war, am 27. Februar 1762,sim Alter von 
dreiundvierzig Jahren, und wurde auf dem Altstädter Kirchhofe 
bestattet. Sorgenvoll mochte die Mutter, mit sechs Kindern, von 
denen das jüngste erst kaum, einen Monat alt war, in ihrer 
Schwachheit allein gelassen und zunächst. ohne jegliche männliche 
.Stiige, in die Zukunft sehuuen.  Wenn auch die Mahle nach Aufs 
wendung ihres kleinen .Erbteils nur mit. vierhundert Thalern 
.C1440 Mk.J belastet war, so erschien doch eine energische, thatkräfs 
tige Führung um so dringender, als das ganze Mühlenwesen einem 
fremden Meistergesellen überlassen werden 1nußte.i  
Von allen Seiten waren die Verwandten bemüht, ihr. bei 
.der Ordnung ihrer hituslichen Angelegenheiten hilfreiche Hand zu 
II ,,Asmug Jakob, was haft du im Kopf9U ,,Gehim C: VerstandI 
im Kopf als Kriihendrecl,7. Eine mehrfach gebräucshliche Redensart im plattdeut: 
schen, die eine besondere Begabung bezeichnen will. Die Anekdote ist uns 
Von einer schon im hohen Alter stehenden, in ScI;leswig ivohnenden Enkelin 
der Elisabeth Ccu:stens, der Ehefrau des Mauermannes Tüxen, mitgeteilt.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.