Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Asmus Jakob Carstens' Jugend- und Lehrjahre
Person:
Sach, August
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3494360
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3496137
Tarsten5 bei seinem Vetter Jürgenfen in Sc12le5wig, 
145 
Seltsam genagt Derselbe Carstens, welcher als Schüler 
der Domfchule in SchlesZwig den griechischen und römischen 
Dingen keinen Geschmack hatte abgewinnen können, kehrte jetzt 
als Küfer von Eckernfördes voll Begeifterung für das Griechentum 
nach Schleswig zurück; er, der Ovids Verwandlungen und die 
homerischen Gesänge in der Ursprache nicht. verstehen gelernt, 
war jetzts.im Hause des Mechanikers Iiirgensen emsig bemüht, 
nach ungefiigen. profaischen Überse:;5ungen in den Geist des Alters 
tums einzudringen.1 Die Liebhaberei seines Vetters, der zum 
Zwecke der Erklärung seiner Münzen und Gemmen, zur Erläutei 
rung aller möglichen mythologischen Darstellungen, die ihm aufs 
stießen, mit be.wunderungswürdigem Eifer das gelehrte Gebiet der 
Kunstgeschichtespflegte, wird nicht am wenigsten dazu beigetragen 
haben, seinen Eifer zu erhöhen. Hier lernte er zuerst Abbildung 
gen jener griechischen Statuen kennen, von denen er bei Webb 
so herrliche Schilderungen gelesen; die Laokooni und Niobegruppe, 
Apoll von Belvedere und andere traten ihm hier zuerst vor Augen 
und ließen feine Sehnsucht sich steigern, wenn ,Jiirgenfen ihm 
von den Abgiissen erzählte, die er einst in denMuseen Kopeng 
1J Da Jiirgensen kurz bemerkt, daß CarTtens in SchlesIvig Ovids 
Verwandl1mgen und Homer studiert habe, so werden die beiden Übersey111Igei1, 
die nach dem Auktiousprokotoll vom Jahre 1835 als in1 BefiHe Jürgensens 
aufgeführt werden ,n seine Quellen gewesen sein. Vom Homer lag ihm vor: 
,,Da6 berühmteste Uberbleibsel aus dem griechischen Altertnm: Homers Jlias 
oder Beschreibung der Eroberung des trojauischen Reiches, den Deutschen mit: 
getheilt von einer Gesellschaft gelehrter Leute, mit einer Laudkarte versehen 
und,mit 24 Kupscrstichen nach PieartiscI;er Zeichnung geziemt. Frankfurt am 
Main und Leipzig 17n54.H Desgleichen: Homers Odyssee 1755. Die Stolss 
bergsche metriscbe Uberset3,ung lernte er erst in Kopenhageu kennen. Ferner 
vom Ovid: ,,Lehrreichcr Zeitvertreib in Ovidschen Verwandlungen, übersetzt 
von Lindner. Leipzig 1764s.E 
Sack. 21.J. Cars1en5.  10
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.