Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Albrecht Adam
Person:
Adam, Albrecht Holland, Hyacinth
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3490150
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3490728
18 
Monde, unten vom Feuer beleuchtet. Es reihte sich Bild an Bild, 
ich war bis zur Begeisterung entzückt von allem, was ich hier 
sah. Gerne hätte ich recht vieles gezeichnet, aber acht wie arm 
fühlte ich mich in solchen Augenblicken. Die Zeit rennt so 
schnell dahint Die Gegenstände, die wir festhalten möchten, 
fliehen mit ihr wie Traumbilder vorüber, und am Ende müssen 
wir uns mit einigen armseligen, unvollkommenen Bleiftiftstrichen 
begnügen, welche um so weniger befriedigen, je mehr wir von 
dem Gegenstande, welchen wir festhalten wollen, begeistert sind. 
Nachdem ich mich recht im ganzen Lager umgesehen, näherte 
ich mich einem Feuer, das ziemlich hell brannte und von einem 
zahlreichen Kreise von Soldaten umlagert war, welche aus 
voller Kehle muntere Lieder sangen. Ein hoher Stabsoffizier, 
ein Mann von etwa 50 Jahren mit einem interessanten mili: 
tärischen Kopfe, ruhte am Boden unter einem Baume, in einem 
grünen Pelzrocke, eine Mütze auf dem Haupte. Ueber den 
Füßen lag ein grauer, schön drapirter Mantel. Er war mit 
der Tabakspfeife im Munde eingeschlafen. Zunächst bei ihm 
stand ein schöner, großer Mann, ein Rittmeister in voller 
Uniform, den Helin auf dem Kopfe, die Feldbinde sehr breit 
über den Oberrock gebunden. Er hatte die linke Hand auf 
den Säbel gestützt und einen Fuß auf ein großes Scheit Holz 
gestemmt, weld;es im Feuer lag. Der Stabstrompeter mit 
seinem Instrumente unter dem Arme saß ebenfalls auf einigen 
großen Stücken Holz, den Rücken an ein großes Bierfaß ge: 
lehnt, aus welchem der Gerstensaft reichlich quoll; er sang 
tapfer mit und schlug den Takt mit Hand und Fuß dazu. 
Ein alter Wachtmeister machte den Mundschenk, der Rundtrunk 
ging fleißig herum, jüngere Soldaten lagen schön gruppirt am 
Boden: es war ein vollendet schönes Bild und in seiner ganzen 
Wirkung prächtig anzusehen. Jch blieb bei diesem Anblick wie 
gefesselt stehen, nahm Papier und Bleistift zur Hand und 
zeichnete noch, als die Geisterstunde schon lange vorüber war. 
Allmählig wurde es still und immer stiller, bis man zuletzt 
nur noch das Auf: und Abgehen der Wachtposten und aus: 
nahmsweise das komische Geschrei irgend eines Pferdes hörte,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.