Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Albrecht Adam
Person:
Adam, Albrecht Holland, Hyacinth
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3490150
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3493530
299 
Die wohnlichen Raume des Palastes zierten Kaulbach,1 
Philipp Folt;.,2 Schwind3 und andere tüchtige Künstler mit 
Gemälden, zu denen der Stoff meistens aus den Poesien deut: 
scher Dichter gewählt wurde. Peter Heß malte im Auftrag 
des Königs fünf große Schlachtgemälde: DarstelIungen von sieg: 
reichen Kämpfen der Bayern aus der neuern Kriegsgeschichte. 
Diese Bilder sind mit der bekannten Meisterschaft dieses Kunst: 
lers ausgeführt. Es ist nur zu bedauern, daß sie so hoch und 
unvortheilhaft aufgestellt sind, dadurch entgeht dem Beschauer 
die große Vollendung, mit der Heß sie bis in das kleinste De: 
tail durchfiihrte. In demselben Saale, in welchem sich diese 
Bilder befinden, sind Gemälde von Wilhelm Kobell, auch ein 
großes Bild von mir, die Schlacht bei Borodino darstellend, 
nnd eines von D. Monten. 
Heinrich Hei; bekam die Fresken in der Allerheiligen: 
kirche auszuführen. Dieses großartigen Auftrags entledigte er 
sich mit jener Meisterhand und der Tiefe des Gefiihles, welches 
er in allen seinen Werken, besonders auf dem Gebiete der christ: 
lichen Kunst, kundgibt. Einen Antheil an diesen Werken hatte 
auch Schraudolph,4 der dieselbe Richtung verfolgte. 
Später zierte Heinrich Heß auch die Basilika mit Fresken, 
die zu den schönsten Kunstwerken Münchens gehören. 
Was des Königs unermüdeter Geist an Kunstbauten, meist 
durch Klenze,5 Ziebland8 und Gärtner7 während feiner 
I Wilhelm von Kaulbac;, geb. 1805 zu Arolsen, gest. 7. April 
1874 zu Münä;en. 
2 Philipp Folg, geb. 1805 zuBingen, gest. 5. August 1877 zu München. 
S Moriz von Schwind, geb. 2l. Januar 1804 zu Wien, gest. 
s. Februar 1871 zu München. 
4 Johann von SkhWU7IVIPhs geb. 1808 zu Oberstdorf im Allgäu, 
gest. Z1. Mai 1879 zu München. 
5 Leb von Klenze, geb. 29. Februar 1784 bei Hildesheim, gest. 
27. Januar 1864 zu München. 
S Georg Friedrich Ziebland, geb. 1800 zu Regensburg, gest. 
24. Juli 1873. 
7 Friedrich von Gärtner, geb. 1792 zu Koblenz, gest. 21. April 
1847 zu München.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.