Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Albrecht Adam
Person:
Adam, Albrecht Holland, Hyacinth
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3490150
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3493502
;396 
H. Bürkel1 und Andere mehr. Rottmann, der mit Recht als 
Landschaftsmaler erster Größe gilt, hatte 1822 die ersten Ver: 
suche an das Licht gebracht. Wie an diesen, so erkannte man 
auch an Bürkel,s Erstlingsarbeiten das schöne Talent, das ihm 
einen so bedeutenden Ruf erwarb. Ebenso zeigten die Leistungen 
von Monten bald sein Genie in der lebendigen Auffassung der 
Gegenstände, die er sich zum Vorwürfe seiner Darstel1ungen 
wählte. 
Auch mehrere dänifche Künstler lebten damals in München, 
die vieles zu einer lebhaften Concurrenz beitrugen; besonders 
hinsichtlich der Technik, der Farbe und Wirkung ihrer Bilder 
hatten sie manches vor unsern einheirnischen Malern voraus. 
Unter diesen sind besonders: Simonsen,2 Holni,3 Fearnley,4 
Gurlit,5 Storchs und Andere zu nennen. 
Unter den schon früher in München lebenden Künstlern 
war auch ein Niederländer, Landschafts1naler Cogels.7 Seine 
1 H einrich Vürkel, geb. 29. Mai 1802 zu Pirmasens, gest. 10. Juni 
1869 zu München. Vgl. Nekrolog in Nr. 165 Allg. Zeitung vom 
14. Juni 1869. Allg. Deutsche Biogr. 1876, III. 623 kPechtJ. 
2 NielS Simonsen, geb. 10. Dezember 1807 zu Kopenhagen, gest. 
12. Dezember 1885 das. Nagler I846, XVI. 448 f. Seubert, Künstler: 
lexikon 1879, III. 317. 
S Christian Fred. Carl Hohn, geb. 18. Februar 1804 zu Kopen: 
hagen, gest. 1846 mach MülleriKlunzinger 1860, II. 397 zu Rom 
1847J. Vgl. Raczynski, Geschichte der Kunst 1830, II. 401. Vincenz 
Müller, Univerfalhandburh für München 1845, S. 143. Weilbach, 
,,Dans KünstlerlexikonE 1878, S. 286s288. 
4 Thomas Fearnleh, geb. 27. Dezember 1802 zu Friedrichshall, 
gest. IS. Januar 1842 zu München. 
I Ludwig Gurlit, geb. 8. März 1812 zu Altona. Vgl. Seubert 
1878, II. 148. W. Kaulen, Deutsche Künstler 1878, S. 73 ff. S. Bin: 
graphie in den Mittheilungen der Gesellschaft für vervielfältigende Kunst 
III. Jahrgang, Nr. 2 vom 22. Januar 1875, S. 25 ff. 
S Friedrich Ludwig Storch, geb. 21. Juli 1805 zu Kjerte a11fFünen, 
gest. 2. September 1883 zu Kopenhagen. Vgl. Seubert 1879, III. 372. 
7 Jos. Cogels, geb. 5. November 1786 zu Brüfsel, gest. 31. Mai 
1831 zu Leitheim bei Donauwörth. Vgl. Nagler 1836, II. 36 ff. und 
Neuburger Collectaneenblatt1872, S. 59.  Unbegreiflicherweise 
hat Albrecht Adam zwei Künstler mit Stillschweigen übergangen, mit
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.