Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Lucas Cranach's Leben und Werke
Person:
Heller, Joseph
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3486343
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3489639
279 
V 
c 
i 
l 
U 
S 
c 
s 
8eugniß des Ctanach7fchen .Hauslehrers 
Matthias Gundieram zu wittenbetg, 
welches sich im Thukmknopfe daselbst befindet.H 
y 
Anna is nativitate .Iesu Christi ex Virgitic 1556 Menge 
septembrE cum in bakum ta1skiut11 kastigia hanc aestate 1seStjs 
tuta, bestes: cuprea EpistiIia imponercntI1k, Eg0 Matthias , 
       
p1sopkia man voluutatc m0tas, volui bat: ebarta memokiam ops 
H Durch die Gifte des Wittenbetger Stadtrathes erhilt ich eine genaue Ab: 
schrift dieses 3eugnisses. Das Original besteht aus 6 Pergamentblättern 
in 4., und wurde bei Nepatatnr der Ipsarr:.Kirchen:Thiitme 1750 in 
einer zugelötheten zinnernen Biichse wieder aufgefunden. Von demselben 
ist eine treue Copie den Thurmbauakten einverleibt worden. Das Origi: 
nat kam, nachdem der Akmak Poliearp Cranach die Ckanach7sche Ge: 
 schlechtstafel bis auf seine Zeit fortgesetzt hatte, wieder in. den Thurm: 
knopf. Redner ließ S. 26ss32 dieses Zeugniß gleichfalls abdrucken, 
 fügte aber Vor der Geschlechtstafel nych bei: 
sum miser et non uUn öolens s0lntin muri, 
samque arise calpae 11i1 nisi missen make. 
         
  Qui claim; es mastig, partic, Christo, mass. 
To me sastenta krsgi1em: Tit Christo gubetnI, 
 lJt maaeam indess: pries qu.otacunque time. 
Tcqae Deo manet Servante ecclcsia vict1six 
IsIeicque Saum cclebket secula malte Votum.  
Donec in aeterno 1iceat consjstcke koktu, 
A41 gutem me misc1sum clusiste kecIire juva, 
 Amen.  
   
Gesteins. DD.  Guat11c1si, at: .lasti FFF. Camicion ne 
          
Craaach 1nemoriae ergo Juno sal. M.D.LVl. Die sept. XXI1ll. 
c1a1sabat Viteberg:;s. 
Was die Worte M. ÄbtsaI1. Uhu Ckanac11 bede1UeU, Und ob dieser 
Ulrich von Cranach von Kronach gebürtig war, oder cunwahrschein: 
lichJ zur Familie Cranas:h gehörte, kann ich nicht enträthseln. In der 
ersten Ausgabe theilte ich eine Uebersetzung dieses Zengnisses mit.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.