Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Freilicht!
Person:
Schölermann, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3466492
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3466868
davon, ob man den von ihnen eingeschlagenen Weg als den 
allein seligmachenden anerkennen will, oder nicht. 
Ob der Titel ,,P1einsairistt besser auf sie paßt, oder der 
etwas ältere ,,JmpressionistU ihrem Streben gerechter wird, 
ist schwer zu entscheiden. Darauf kommt es auch nicht in 
der Hauptsache an. Weil sie aber wirkliche ernste Künstler 
sind, darum können sie auch von uns verlangen, wenn 
wir uns überhaupt mit ihnen beschäftigen wollen, daß 
wir sie auch ernst nehmen. Der erste Pleinsairist ist 
Liebermann, insofern nämlich, als er es war, welcher sin 
Deutschland der modernen Kunstrichtung zuerst mit Leib und 
Seele gehuldigt hat. Er schrieb zuerst die neue Parole auf 
seine Fahne und versehaffte ihr Eingang bei uns. Die Uebrigen 
sind dann mehr oder weniger in seine Fußstapfen getreten 
oder haben wenigstens zeitweise unter seinem Einfluß gestanden. 
Ernst des Studiums, ungeheures, Fleiß und große Ueber: 
zeugungstreue zeiehnen ihn aus. Seine Werke sind sieh aber 
untereinander alle so ähnlich, daß man mit der Kenntniß von 
einem oder zwei derselben sich von seinem Wollen und Können 
einen genügenden Begriff machen kann. Seine Bilder sind 
einzig und allein zum Besehen, nicht zum Besprechen. 
Sie wollen nichts erzählen, nur jedesmal ein Stück reine Nas 
tut geben, und zwar so treu, wie irgend möglich. Sie 
sind lauter Moment:Auffassungen, lauter Tonstudien, selten 
wirklich abgeschlosfene, vollendete Bilder. Sie leisten in der 
Feinheit der Töne, welche unter besonderen Licht:Essecten und 
Reflexen zu Tage treten, in Wirklichkeit manchmal Erstaun: 
liches. Mehr muß man aber auch nicht in ihnen suchen 
wollen. Liebermann ist zufrieden, wenn er Töne zusammen: 
stellen kann. Darin will er und kann er Großes leisten. 
Aber so sehr ihm daran liegt, Wahrheit in der Farbe zu 
erreichen, so wenig kümmert er sieh um Wahrheit der Zeich: 
nung und der Eharakterisirung. Eine Reihe Bäume von
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.