Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Aus Welt und Kunst
Person:
Pietsch, Ludwig
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3441413
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3442875
1l6 
Cornelius, der eigentlich zu einem derartigen Zweck 
hierher Bernfene, trog der Großartigkeit seines 
künstlerischer: Wesens nie dazu gelangt ist, aus 
den hiesigen disparaten Elementen einen fest ums 
ihn geschlossenen Schülerkreis zu formen, der sich 
zum Träger seiner Prinzipien und Lehren gemacht 
hätte  konnten wir in der Plastik einen ganz 
entgegengeseyten Lauf beobachten. Die größte 
,,Schulen bildende KraftE fällt nicht immer mit 
der größten lünstlerischeu Schöpferkraft zusammen 
und selbst beide vereinigt würden noch keines 
eigentliche Schule in7s Leben rufen, wenn ihnen 
nicht die Gelegenheit zur Bethätigung in großen 
Arbeiten würde, bei deren Ausführung allein sich 
Schüler an des Meisters Beispiel und Lehre her; 
anbilden können. Alles traf bei Christian Rauch 
in selteustem Maße zusammen. Die Geburts: 
stätte einer eigentlichen Berliner Bildhauerschule 
haben wir erst in seiner Werkstatt zu suchen. Sein 
Talent und Können war mächtig 11nd imponirend, 
seine Persönlichkeit war es in mindestens gleichem 
Maße, und ihm wurde das Glück zu Theil, daß 
seinem in langem Studienaufenthalt in Rom völlig 
gereiften küustlerischen Vermögen von der Rückkehr 
in die Heimath an bis zum legten Lebenstage die 
umfassendsten und würdigsten Aufgaben geboten
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.