Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Renaissance im Norden und die Kunst des 17. und 18. Jahrhunderts
Person:
Springer, Anton Springer, Jaro
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3405034
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3408384
sThäkfcrc 
Choral 
41lassc11 
iittlcrcs 
Farben 
s1 660J 
timmu 
durch 
ngen 
eine: 
zu Versuchen 
gefälligen si 
ichncs 
Ton 
die 
J1 
Ge, 
sci1 
1äldt 
ten 
E sc; 
IPäkl 
ZU. 
VI  Il11 JY17:lIWHWM:sIW  
W   
s. E IN .,RJf,sNl,HSkF 
M  W WsH,sWHU 
w WkWW 
   A   E W..Nsi   
M 
W17j ns:.H. 
H O  MxHxuEs2sI.ssi   
II W WkH , I;  il, 
W II KWNi I  
   
 ssissiHE 
      
 A.  J ÄM   : H  M kssE HM     F;Hl;M M 
 j    9s:zs;      s Y  W TO W 
jI7Jk  H L zIL P Mk, 
     END 
 T    4sTIsHIII1TW,Y 
      Es W:M W 
   
  s   M 
X ,i7,  III   ssssHkskDs;si1 Hi 
XskI      Hi I:  
 J Eis  E: Hi HH sii H 
 s.T:IXsz1Eig1W 
   W W. 
     F  H HHs.,  
   EIN, W 
  W ssssssIHssik,1 
O  I lljJdIJZkkWIfH 
 H: sHw.s W 
L;;xs 
J 
Es 
US 
o:L 
Es 
I 
VI 
Z 
Ast 
Z 
T: 
kCD 
 
 
O 
S 
I 
O 
D 
D. 
Z: 
s,D 
E 
 
 
 
S: 
 
S 
Ob 
H 
III 
TO 
est 
TO 
Jahren 
konvcntiI 
Konnte 
zwanzig1 
räumen 
wird 
Duell. 
er di 
seine Farbe trocken, seine Auffassung, dem elegant Pastoralen sich 
Auf eine Mannigfaltigkeit der Kompositionen hat er es nie1nals3 
ich seinen Alchemisten, der am Herde sich mit Goldmachen abquält, 
hildernT Die Szenerie wiederholt sich auf seinen Dorfplä1;3e11 wie i1 
310J ziemlich regelmäss,ig; immerhin weiß er durch kleine Abwechslu1 
zuneigcnd, 
abgesehen. 
mehr als 
I Stubcn: 
1ge11, ins:
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.