Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Das Mittelalter
Person:
Springer, Anton Springer, Jaro
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3398264
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3400583
SpätgotiscJe 
Baukunst. 
Klosteranlage11. 
anschlosfe11. Im weiteren Unckreise erhoben sich, gleichsam Quartiere oder Viertel bildend, die Ge: 
oände, welche ökonomischen Z1oeeken und dem HandwerkLsbetriebe dienten; weiter die Schule, dass 
Krankenhaus nnd die Wohnung des Abtes, welcher wegen seiner zahlreichen weltlichen Beziehungen 
außerhalb der engeren Klanfur seinen Silz aufschlug. Im Laufe der Jahrhunderte sind die 
Abtei 
Manlbronn 
Vogelperspektive. 
alten .Klosterl1aute1I teils ganz zerstört, teils Lin den katholisch gebliebenen LäudernJ durch neue 
A1clagen ersetzt worden, so das; sich nur wenige Klöster unversehrt bis auf unsere Tage erhalten 
haben. Von dem u1nfassenden, durch das scharfsi11nig erdachte System seiner Wasserleitn11gen 
beriihmte11 Kloster, welches sich an die Kathedrale von Ca11terburh anlehnte, giebt uns nur 
ein Plan aus dem 12. Jahrhu11dert Runde. Kapitelhänfer im spätgotische11 Stilc CSalisbury,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.