Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Maler und Gemälde
Person:
Pfau, Ludwig
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3364745
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3365489
J9Iän1isrhr 
Tradikion. 
Wapperg. Dr Reuter. De Binde. Berlin. 
TIERE: gleich beim ersten Blick an der belgischen Malerei 
ausfällt, ist eine Geschicklichkeit in Handhabung der 
Farbe, ein Gefühl für die Harmonie der Töne, Vorzüge, 
welche der Rasse eigentümlich sind und, bei häufigen1 
Mangel individuellen GeprägeZ, wenigstens von einer 
guten Tradition Zeugnis ablegen; das ist ferner eine 
moderne Tendenz, die sich Vom akademischen Ideal eint: 
fernt, um sich einer mehr geureartigen Wirklichkeit zu 
nähern. Diese nnterscheidenden Merkmale charakterisiren 
zugleich Gustaas Wappers  den ersten 
Urheber der Bewegung. Bald nach der ,,Belageruug 
von LehdenU vollendete er seine ,,Episode der Revolution 
von l830U, die man als fein Hauptwerk betrachten kann. 
Diese ungeheure Gruppe, von uatiirlicher zwar, aber nicht 
von historischer Größe, glänzt nicht durch die Klarheit 
ihrer Komposition. Man sieht wohl, das; der Künstler mit 
dem akademischen Stil sich verfeindet und ihm den Rücken
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.