Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Winckelmann's Geschichte der Kunst des Alterthums: Mit 8 Kupfern
Person:
Winckelmann, Johann Joachim Meyer, Heinrich Schulze, Johann
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3342884
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3345150
204, 
ütttmerfungen 
511m 
Hbnten 
gsuib 
einigen laffen, baß in biefer Cäawe Gin Glaube bee 
berrfdßmbe beworben. Gelbii hie von allen anerlannte 
äortceffiimfcit beß überteß fonnte nifibfbiflbbfll, baä 
emdßdle Iwd) immer an oet Driginaliteit befülben gmeie 
feln, ober auch fagen, her nach borbanbene ßaocoon 
fep nicht eben berfcibe, von welchem 9131i niuß cebet. 
Qlnbere halten ibn für eine Qlrbeit auß ben Seiten bec 
Siömifdyen Raufen Snbeffen finb bie ßuinbe nur 
fcbmacl), melcbe man gut llnterfhißung biefer berfcbie- 
benen wteinnngen anfäbrt. älßincbelmann, bie 
berrlicbe mnnberbare äollenbung unb Eduinbeit biefeß 
Qenfmalß ermägenb, ifi geneigt, bayfelbe für ein Q3:- 
gengniß auß bee fcbbnßen äälütbegeit ber Giriecbifcben 
Runfi 5a balten. Spat er ancl) mit biefer Qlnnalpme 
vielleicht nicht gang ben qbnnft getroffen, fo (am er bocl) 
nael) unferer Meinung Der ilßabrbeit giemlicl) nabe, meii 
er von bee- Runii, ebßm Geiß außgieng, unb fclywerlid; 
mirb man auf irgenb einem anbecn QBege in biefem 
Ralle nnb in ähnlichen baß Süchtige, ober menigfienß 
baß fpaltbare außgumitteln vermögen.  
Qßic finb geneigt, bie 3eit, m0 ber Samson bei. 
fertigt ift, wenig fpäter 5a feigen alß Qßincfelmann, 
ober, um uns? beutliwer anßgubrücfen, wir mögtcn 
glauben, bange: einige ßeit nach Qllepanberß Sobe gear- 
beitet in. Eber Girunb 5a biefer Qlnnabme liegt in bez 
großen Rübnbeit ber Qäebanblung, worin biefeß QBerE 
init bem fogenannten äarnefifclyen Dclyfen, mit bem 
Qäarberinifwen äaun, ober mit anbern Qenlmalen, 
welche eben biefer Beit angugebören fcbeinen, vergleich- 
bar ifi. 3er notbmenbige Gang, ben bie Rnnfi bei 
ibrer 91x16: nnb ueberbilbung nabm , muäte biefe fübne 
Secbnii um biefe ßeir lmbeifübren. Qanelbe gefdvel) 
aucl) in bez nenern Beit, eben weil es in ber Statue ber
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.