Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Winckelmann's Geschichte der Kunst des Alterthums
Person:
Winckelmann, Johann Joachim Meyer, Heinrich Schulze, Johann
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3338866
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3340789
156 
BUT; 
Kapitel 
auf demselben, 
Und 
in 
einem 
Zimmer 
war 
der Fußboden 
von Musafco, 
oder 
mit kleinen Steinen 
ausgeleget, 
weis 
dies 
die 
ganze 
Ilias 
voriIelIete , 
Und 
alles 
wurde 
Volk 
drei; hundert Künstlern in zwölf Monaten geendiget. 
Er 
sandte 
Dem 
Nc5misohen 
Volke 
zu 
del: 
ZcFcy 
da 
Hannibal 
allenthalbm 
Sieger 
Wär I 
eine Flotte 
mit 
Getrepde 
und 
dreyhundert und zwang 
eine 7 Z D; goldene Victorie , welche 
Pfund weg. 
zig 
Diese nahm der Senat an, 
da derselbe, 
obwohl 
in 
dem 
äußeriien 
MaUgcI I 
goldenen 
Von vierzig 
Schnleu,.we1che die Abgeordneten der Stadt Neapel brach. 
km f 
.UUc 
ein; 
kIU3TgC I 
UUd 
zwar die 1elchteske 
st9oJl 
bei 
Mk It ; 
diejenigen 
goldenen 
Schalen 
aber , 
die 
Stadt 
die 
Paestum in Luccmien sandte, wurde den Gesandten vers 
selben mit Daaksagung U II zurückgegeben. Dieses führe 
Mk 
ich 
als Nachrichten, 
die 
in einiger 
Abi3Ohk ZU 
der Sei 
schickte 
der 
Kunfk 
dieser 
Zeit 
mit 
HehHkct1; 
denn 
diese 
Schalen 
werden 
außer 
dem 
Golde 
mich 
in 
ihren Werth 
der Arbeit 
gebebt haben.  
Negent eng 
Dieser glückliche 
digte sein ruhmwürdiges Leben nach einer i7 92J siebenzigs 
jährigen Regierung, im neunzigiken Jahre seines Alters, 
und in der VII hundert ein und vierzigIicn Olympias. 
In dem ersten Jahre der folgenden Olympias , 
da 
Hiero. 
apmus, 
der unwürdige 
und 
NCChfvlger 
des 
HickDI 
nebst allen den Seinigen 
ermorbet worden, 
die Häupter ver Stadt SymcUs sich wsffnetcn, wurde 
und
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.