Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Winckelmann's Geschichte der Kunst des Alterthums: welcher den zweyten Theil der Kunstgeschichte enthält
Person:
Winckelmann, Johann Joachim Meyer, Heinrich Schulze, Johann
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3327183
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3327974
34 
Buch 
4s 
Kapitel 
H.X4. So wie aber niemals ein vernünftiger Sterbli2 
cher7ins neuem Zeitenv bis nach Elis durchgedrungen iß, 
um mich der Worte zu bedienen, mit welchen ein erfahrner 
Gelehrter 
der 
mich 
Alterthümer 
zu 
Reise 
dxeser4 
aufzumun. 
eben so wenig scheinen unsere Scribenten 
wie He US; hätten thun sollen, sich in den 
tm: gedachte, 
über die Kunst, 
Zustand 
Verseizets 
zu 
haben , 
sich 
in deä1 
an 
Stadio 
diesem 
Orte zu Enden; undsvon allem .vor einem Pwx2k1ides 
gründliihe Rechenschaft geben zu wollen; diesen Tadel kann 
ich vor denen, die jene Schriften gelesen haben, behaupten. 
H. Z. Wie ist es aber geschehen, da in allen Wissen: 
fchasten grünhliche Abhandlungen erschienen sind, daß die 
Gründe der Kunst und der Schönheit wenig untersuchet ges 
blieben  
Lcsek H 
Mein 
Die 
Schuld 
davon 
lieget 
in der 
uns 
angebohrnen Trägheit aus uns selbst zu denken, und in der 
Schulweisheit. Denn auf der einen Seite sind die alten 
Werke der Kunst als Schönheiten angesehen worden, zu de: 
ten Genuß man i1ichtszu gelapgen verhoffen kann, und die 
bk5wegen ins einigen die Einbildung leichthi:1 erwärmen, 
aber nicht bis zur Seele dringen; und die Alterthümer has 
den 
Mk 
Anlaß 
9Egeben , 
iBelefenheit 
au5zufchütten , 
der 
Vernunft aber wenige Nahrung 
andern Seite hingegen, da die 
oder gai keine. Auf der 
Weltweisheit größtentheils 
geübet 
und 
gesehm 
worden 
VIII 
denen, 
die durch 
LesUNA
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.