Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
welcher die Schriften über die Herculanischen Alterthümer, die Abhandlungen von der Fähigkeit der Empfindung des Schönen, und den Versuch einer Allegorie enthält ; Mit 8 Kupfern
Person:
Winckelmann, Johann Joachim Fernow, Carl Ludwig
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3312740
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3318599
( ,522 )  
in der Villa 2ilbani, als die einzige bekannte Stanke derselben 
in der Welt. Man sehe im neunten- Capitel meine Muth- 
maßung über die Figuren der ?lethiopier auf einer Schale 
-in der Hand der Nemes?s des Pl)idias. Diejenige geflü- 
gelte weibliche Figur, welche auf einem herculanischen Ge- 
mählde die vom Theseus verlassene Ariadne zu trösten schei- 
net, und mit ausgestrecktem Arme auf das absegelnde 
Schiff zeiget, in der- Erklärung dieses Gemähldes aber 
nicht bestin1met worden, ist vermuthlich Nemesis.  Die 
aus dem Wirbel ihres Haupts gebundenen Haare hat man 
irrig für einen Heim angesehen. 
Das Kennzeichen der Jsisi ist, wie Philostratus 
bemerket,  ein ungebundene8 Haar, welches von dek- 
Seitenhaaren, die in ungeflosytenen Strippen über die Alch- 
sel herunter hängen, zu verstehen ist: denn die hinteren 
Haare sind insgemein zusammen gebunden, wie unter an- 
deren eine Ists in der Bittre Albani zeiget. Dieses aber 
ist aus keine äghptische Jsis zu deuten, welche niemals die 
it-Haare also hängen hat, sondern muß von Figuren diese-; 
"Göttin  griechischen Stil gearbeitet, nnd so wie sie in 
Rom verehret wurden, verstanden werden. Es ist 'aber 
auch dieses von gedachten Scribenten angegebene Kennzei- 
chen ganz und gar nicht unter-scheidend, und es hat sub 
dder-selbe geirret: denn alle Göliinnen im älteren griechischen
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.