Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
welcher die Schriften über die Herculanischen Alterthümer, die Abhandlungen von der Fähigkeit der Empfindung des Schönen, und den Versuch einer Allegorie enthält ; Mit 8 Kupfern
Person:
Winckelmann, Johann Joachim Fernow, Carl Ludwig
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3312740
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3317909
( 453 ) 
Verschieden ist es mit öffentlichen Werken römischer 
Geschichte, wo entweder gegenwärtige oder kurz vergangene 
Thaten und Begebenheiten vorgesiellet sind, oder andere 
aus der ältesten Geschichte dieses Volks zurück gerufen, und 
auf ihren Denkmalen erneuert worden, wie auf einem Me- 
daglione des) Antoninus Pius der Augur Nävius, welcher 
vor dem Könige Tarquinius PriscuS einen Welgstein zer- 
schneidet, U) und auf einem anderen Medaglione eben die- 
ses Kaysers, Horatius Cocles, der in der Tiber schwim- 
me;  Also war auf einem alten Grabmale ausser 
Rom, ein Gnllier von einem römischen Reuter übermannet, 
pprgesiellet, M) und aus der neueren griechischen Geschichte 
waren die aus dem Tempel des Apollo zu Delphos verjag- 
ten Gallier auf dem einen Schlage der Thüren des Tem- 
pels des Apollo auf dem Palatino in Elfenbein ges(-hnihet, 
auf dem andern Schlage aber die Fabel der Niobe. 4-) 
Ich bin aber denn ohngeachtet zweifelhaft über einen ande- 
ten Medaglione der älteren Faustina, auf welchem Manns 
Coriolanus an der SpiHe seines Heer:-; wider die Römer 
fe;htet, nebst dessen Mutter Veturia und Frau Bolumnia- 
die ihm mit ihren Kindern entgegen gehen; ich habe diese 
Münze nicht gesehen, aber auch Vai-llant nicht, der -sie 
4mführet. U) Es sind indessen auf verschiedenen römischen 
Münzen Bilder aus der griechisä)en Fabel-Geschichte- .wie
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.