Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
welcher die Schriften über die Herculanischen Alterthümer, die Abhandlungen von der Fähigkeit der Empfindung des Schönen, und den Versuch einer Allegorie enthält ; Mit 8 Kupfern
Person:
Winckelmann, Johann Joachim Fernow, Carl Ludwig
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3312740
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3316087
 ( 971 )  
Die deyden größten Werke in B:-onze, zu Rom, sind des 
Manns Aurelins Bildsäule zu Pferde auf dem Platz 
des Kampidoglio, und.deö Septimiui3 Severus Bild- 
f(iule zu Fuß, in der Barberinifchen Gallerie. Jene 
hat viele Fehler, die vielleicht daher rühren, daß sie durch 
die Länge der Zeit, oder durch die -Ruinen, Schaden ge- 
litten hat, oder weil die Kunst in jenem Jahrhunderte 
schon gesunken war. Die letztere zeigt den Verfall dei- 
Künste in jener Zeit, ungeachtet ""di"e 2Crdeit daran viel vor- 
zk,g1ichec ist, als an dem Triumphdogen des nämlichen 
Kaisers am Fuße des Kapitol.- Plinius bezeugt, daß 
die Kunst Bildsäulen in Bronze zu gießen, zu den Zeiten 
des Nr-ro ganz verloren gewesen; Es) sie muß also unter 
Hadrians Regierung wieder hergesiellet worden sehn. 
Pausanias, wenn er von einer BrTdfäule des Jupiters 
in Bronze redet, D) die ein Schüler des Dipönus und 
des Scyllis, der ältesten und frühesten Bildhauer, ver- 
fertigt hat, sagt, daß sie aus vielen mit Nägeln zufam- 
men befestigten Stücken bestand. Aber alle Herkulanifche 
Bildsäulen von Be-onze sind auf die "2lrt" zusammengesetzt, 
ungeachtet man ihre Verbindungen nach ihrer Wiederher- 
stellung nicht mehr siehet. Die Stücken sind nicht zufam- 
 Dies- Seen- siehe: is- des -P-Jus-ui-s In. D. K-up.  ki-, sk- 
KütM(er Leeres) us genannt wird.  
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.