Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
welcher die Schriften über die Nachahmung der Griechen, die kleinen Aufsätze, und die Anmerkungen über die Baukunst der Alten enthält
Person:
Winckelmann, Johann Joachim Fernow, Carl Ludwig
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3305990
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3307194
s15 
Sen 
aus 
einer 
das Urbild 
dem Wasser den .Künsilern; 
Venus 
2lnadyomene; 
iMM 
und 
weis ; 
daß 
jUcgcn 
die 
Mädchen 
in 
Sparta 
TM 
FOR 
einem gewissen 
s0Ui 
nackend 
Mk 
den 
sen 
der 
jungen 
Leute 
tanzten. 
Was 
Mr fremde 
sVhS511,en 
käme, 
wird 
erträglich: 
werden , 
MM1 
WMU 
bedenkt , 
daß 
auch die 
hüUung, 
Christen der. Affen .Kirche4 ohne die geringste Ver: 
so wohl Männer als Weiber, zu gleicher Zeit und 
in 
einem 
und 
demselben Tckufikeine getauft, 
eben 
.oder 
Uns 
worden sind. 
tergetaucht 
 Also war auch ein jedes 
Gelegenheit für .Künfilek, Ich 
Fest brp den Griechen eine 
mit ver schönen Natur aufs 
zu 
genaueste bekannt 
machen. 
Die Menfchlichk.eik der Griechen hatte it: ihrer 
b1ük;saven 
Freyycit 
keine 
blutigen 
Sth0uspie1e 
einführen wollen, 
oder 
wenn dergleichen inv 
ben, üblich gewesen, 
dem Jonischen Affen, wie einige glau: 
so waren sie seit geraumek Zeit wieder; 
UM 
eingc1hellet. 
Antiochus 
Epiphanes5 ; 
König 
in 
Syrinx 
verfchrieb Fahre: von 
Roms 
und 
den 
1ieß 
Griechen 
Sci;aus 
Wen , 
die 
ihnen 
cinfäsI8s 
lich ein Abscheu waren: 
mit der Zeit veklohr.fich 
das 
mekIfkh3 
 Gc 
und auch diese Schaufpiele wurden 
Mk 
Schulen 
Künstler. 
Ein CteNlas 
ßudTrke hier 
fketbenven ZEIT 
feinen 
tck1 
II 
Z; An welchem man 
Form , 
Ihm 
vix dick von seine: 
Seele noch 
in ihm übrig was
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.