Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
welcher die Schriften über die Nachahmung der Griechen, die kleinen Aufsätze, und die Anmerkungen über die Baukunst der Alten enthält
Person:
Winckelmann, Johann Joachim Fernow, Carl Ludwig
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3305990
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3307183
14 
J 
dem Abdmxke, 
hatten. 
wars an 
gemacht 
den 
die 
Ringer 
jungen 
im 
Sande 
Das schönste Nackende der Körper zeigte sich hier in so 
mannigfaltigen, Wahrhaften und edlen Stc3nden und Stets 
langen, in die ein gedungene8 Modell, weiches in unseren 
Academien aufgeiiellet wire, nicht zu setzen ist. 
 Die innere Einpfindung bildet den Character der Wahr: 
seit; und der Zeichens, welcher seinen 2lcademien denselben 
gebenwil1, wird nicht einen Schatten des wahren erhalten, 
ohne eigene ErfelzUng desjenigen, was eine ungcrührte und 
gleichgültige Seele des.Modekls nicht empfindet, noch durch . 
eine Akzion, die einer gewissen HEmpKndung oder Leidenschaft 
eigen Hist, ausdrüeken,Hkan.  
Der Eingang zu vielen Gesprächen des Plato, die er 
in den Gymi1asXen zu Athen ihren Ai1fc;ng nehmen lassen, 
neachet uns ein Bild.vonAden edIen Seelen der Jugend, und 
lässest uz1s auch hieraus auf gleichförmige Handlungen und 
StelT;:ngen ans diesen Orten und in ihren Leibesübungen 
schließen.    I 
 Die fchönskekt jungen Leutestsanzten .unbekleidet auf dem 
Theater, und Sophocles, der große Sophocles war der er; 
sie, der in seiner Jugend dieses Schaufpiel seinen Bürgern 
machte. III Phryne badete sich in den EleuHnischcn Spielen 
,vor den Augen aller GkiekheiI, und wurde bekam Herausfici.s
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.