Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
welcher die Schriften über die Nachahmung der Griechen, die kleinen Aufsätze, und die Anmerkungen über die Baukunst der Alten enthält
Person:
Winckelmann, Johann Joachim Fernow, Carl Ludwig
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3305990
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3309738
269 
skhön 
TUTTI 
soll 
aUTh 
wissen 
in 
welchem 
Grade 
und 
WcOs 
kUM 
es 
schön 
sey. 
Dieses 
wiFen 
die 
Antiquarii 
in 
Rom 
Nichts 
wie 
mir 
diejenigen Zeugniß 
geben 
werden , 
die 
Voll 
ihnen geführet sind; 
und 
sehr 
wenige Künstler sind zur Ein: 
ficht 
des 
s.HVhen 
Und 
Erhabenen 
in 
den 
Werken 
der 
Alten 
gelangen 
Es 
wäre 
zu 
wünschen , 
daß 
Ach 
jemand 
fände, 
die 
dem 
Umstände 
günstig 
sind; 
welcher 
eine 
Beschreibung 
der 
besten 
Statuen , 
wie 
sie 
junger 
zum Unterrichte 
Künsks 
let 
und 
reisender 
Liebhaber 
unentbehklic1; 
Wär 
e U 
unternehs 
Mcn 
und 
nach 
ausführen 
Würdigkeit 
könnte. 
JCh 
führe 
dich 
iizo 
zu 
dem 
so viel gerühmten, 
und nie: 
mals 
SCPkiesenen 
Trunk 
einess 
Herkules; 
zu 
cis 
UcM 
Werk , 
welches das 
in 
fOh5nsie 
feiner 
Akt J 
und 
Unter 
die 
höThßen 
Hervo;:bringungen 
der 
KuUfT 
zu 
zählen 
ists 
Voll 
denen , 
welche 
bis 
auf 
unsere 
Zeiten 
gekommen 
sind, 
Wie. 
werde 
ists 
dirh 
denselben 
beschrsiben , 
da 
ck 
der 
fThön; 
und 
Heu 
der 
bedeutendsten 
der 
Theile 
Natur 
beraubet 
ist: 
So 
wie 
VIII 
einer 
Mächtigen 
Eiche, 
umgehauen 
welche 
und 
VlM 
Zweigen 
Aesten entblößet worden, 
und 
des Stamm 
mit 
allein übrigsgeblieben M, so gemißhandeIt und Verfcim2. 
welk fil5et das Bitt: des Helden; Kopf, Arme unt; Beine 
Und 
das oberste 
der 
Brust 
fehlen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.