Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
welcher die Schriften über die Nachahmung der Griechen, die kleinen Aufsätze, und die Anmerkungen über die Baukunst der Alten enthält
Person:
Winckelmann, Johann Joachim Fernow, Carl Ludwig
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3305990
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3308021
C 
98 
sen, 
wie 
weit 
es 
dem 
berühmten 
POUsfin 
in 
der 
Colorit 
gelungen 
ists 
und 
alle 
diejenigen: 
Qui 
kcl.U 
Bomanam. l.atiumque angesagte 
liuc1ent. 
E2miw. 
werden 
hier 
die 
niederländischen 
Maler 
VII 
ihre 
Meister 
erkennen 
müssen. 
Ein 
Maler 
ist 
ja 
eigentlich 
nichts 
vers , 
ein 
als 
Affe 
der 
Natur , 
und 
je 
glücklicher 
ck 
diese 
Uachäffct I 
desto vollkommener 
ist 
Ali liess, 
gutem nunc tu kam tutpitsr increpuilii. 
Der 
zärtliche 
Bau der 
Wckf; 
dessen 
Arbeiten 
mit 
Golde 
und 
aufgewogen werden, 
UUk 
allein 
die 
Cabinette 
der 
Gro: 
sen 
in 
der 
Welt 
zieren , 
Hat sie 
für 
jeden 
welschen 
PiNsel 
unnachahv1lkTk2 
gemacht. 
Es 
End 
Stücke, 
welche 
die 
der 
Unwissenden , 
der 
Liebhaber , 
und 
der 
Kenner 
auf 
sich 
II  
jeder 
Poet, 
welcher 
g9fsZl1t,H 
sagt 
der 
critisThe 
engIkfthE 
Dichter, 
pp hat 
niemals 
übel 
gTfOhrieben,H 
sind 
WANT 
der 
niederlö.ndische 
Maler 
dieses 
ckhälty 
so 
ist 
fein 
Beyfall 
allgemeiner , 
als 
derjenige , 
den 
die 
richtigfke 
Zeichnung 
Von 
POUfßn 
hoffen 
kanns 
Max: 
zeige 
mir 
Viele 
Gewölbe 
vo1i 
Erfindung , 
Costa 
Position 
und 
Colorit, 
wie 
einige 
Voll 
Gerhards 
LaircffC 
Hand 
sind. 
Alle 
unparteyische 
Künstler 
in 
Paris , 
die 
das 
allervorzüHzlichike, 
und 
ohne 
Zweifel 
das 
erste 
in 
Stück
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.