Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Thorvaldsen's Leben nach den eigenhändigen Aufzeichnungen, nachgelassenen Papieren und dem Briefwechsel des Künstlers
Person:
Thiele, Just Mathias Helms, Henrik
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3293943
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3296518
sämmtlichen Arbeiten Thorvaldsens. 
Von 
217 
Monument auf den Herzog von Lenchtenberg, II. 117, 157, 163, 217, 
219, 220, 227. 
Statne. Die Muse der Geschichte, II. 117, 122, 126, 176, 228. 
Gruppe, die beiden Genien des Lebens und des Todes, II. 118, 122, 
126, 176, 228.  
Betst. auf das EugensMonmnent, II. 121. 176, 215, 219. 
Victotia auf einer Biga CprojectirtJ, III. 189. 
1828. 
Ba6r. Amor mit dem Löwen, II. 187, 
Basr. Amor auf einem Delphin, II. 188.  
Basr. Amor auf dem Adler, II. 187. 
Basr. Amor mit Cerberus, II. 188, 
Stanke, Ein kuieenderTaufengel, II. 195, 196, 216. III. 47, 49, 52. 
Stat11e, Luther CBeßellungJ, II. 173. III. 31. 
Statue, Melanchthon CBeftelIU1IgI, II. 173. III. 32. 
Betst. zu einem Grab1nale auf eine englische Dame. II. 188. 
Büste von Marchese Firenzi, II. 189. 
Büste von Sirt George Barlow, II. 189. 
Miste vom Herzog von Southerland, II. 189.  
1829. 
Miste von der Großfürsiin sHelene, II. 204, 207. 
Stanke, Achilles, colossal CBestelIung3, II. 207, 314. 
Mouument auf Drake Garmrd, CVesiellungJ, II. 208. 
Büske von dem Grafen Arthur Potocki, II. 212. 
Basr. Ein Mann mit einem Pferde Cfür den AlexauderzugJ, 
248. 
Basr. Der Geniu6 des Todes, I. 271. II. 213, 234. 
Monumeut auf Graf Neipperg CBeftellUngJ, II. 208. 
212, 
1830. 
Büste, Napoleon, 1I. 233, 234.  
Drei Basr. Victoria auf dem Schilde schreibeud, II. 234. 
Basr. Erato nnd Amor, lI. 235. 
Basis. Genius des Gesanges, II. 235. 245, 260. 
Statuen, Zwei Wende Engel für das PiussMonument, l1. 
239, 241. 
GrabsMonument auf Signota Ricci, II. 250: 
105, 146,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.