Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Thorvaldsen's Leben nach den eigenhändigen Aufzeichnungen, nachgelassenen Papieren und dem Briefwechsel des Künstlers
Person:
Thiele, Just Mathias Helms, Henrik
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3290102
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3292313
Jason vollendet und abgesendet. 191 
,,Ak1dkeae. Vacca. BerlingI1ieri. Nob. Pisano. Equili. Or- 
(1ini8. S. J0sophi. I)0et0ri. Chirurgiae. ln Patrio. Atl1ene0. 
Qui. Summa. Arlis. Peritia. El. Manns. slrem1itale. P--0fuil. 
Multjs. lis(lemque. Laudibus. Et.l11venlis. El. scriptis. 
      
An. MI)CCcXXVI. Aetal. S. Ll"V. D. ll1. Amici.- Vir0. 
0plim0. Et.1nsignae. Bonignjtalis. Aere. Propr. Ei. c0lla- 
 tici0. Pon. Cur." 
Dieses Werk wurde der Gegenstand einer sehr scharfen Kritik 
nnd einer langen Fehde in der ephemeren Literatur Toseana"s; wir 
haben es versucht, uns in dieselbe hinein zu versetzen, allein die Aus- 
beute war wesentlich nur die, daß man die Wahl des Gegenstandes unpas- 
send gef1mden nnd daß es wünschcnswerth gewesen wäre, dem Vorschlag 
des Professor Rosfini zu folgen, nnd die Aufgabe ans Tasso's Gerusa- 
lemmc lib. cani., x., St. 70: ,,die Wunden Gottfried-s werden von dem 
Arzte Erolimo unter dem Beistand eines Engels geheilt," zu entlehnen. 
Dieser Einwurf trift jedoch unsern Künstler nicht, wenn er auch im 
Uebrigen gegründet gewesen wäre, denn man hatte Thorvaldsen aufge- 
geben, seinen Gegenstand aus der Geschichte des Tobias zu wählen, 
allein der Neid benutzte ihn, wie es scheint, gegen den transmontanen 
Künstler. 
Diese neuen Arbeiten hatten Thorvaldsen jedoch zu jener Zeit 
nicht allein beschäftigt; damals legte er auch die letzte -Hand an seinen 
J a so n. Von seinem Freunde J ö r g en K un d se n war Thorvald- 
sen während dessen Aufenthaltes in Rom ernstlich aufgefordert worden, 
doch endlich einmal diese Last von seinen Schultern zu wälzen, und- 
noch immer wiederholte derselbe diese Aufforderung in seinen Briefen. 
Ohne Zweifel werden diese eine bessere Wirkung gehabt haben, 
als alle die Villers, mit welchen Torlonia ihn ab und zu belästigte. 
Ein Schreiben vom Eonsul Chiaveri an Knndfen in. Lausanue 
überraschte ihn nun mit der Nachricht, daß Thorvaldsen im Begriff 
stehe, den J a son abzuliefern, und in einem andern Schreiben, welches 
Thorvaldsen im October von Knndsen empfing, heißt es: ,,Sie machen
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.