Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Spemanns goldenes Buch der Kunst
Person:
Spemann, Wilhelm Becker, Felix
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3263589
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3272547
.1TiinTtler der Gegenwart 
Nro. 1310. 
THE . i:Y     
 IX    i. O 
 E E.  F Is 
J .SgRTX4   
L1;d1vig 2ITanzel. AK 
 1472  IX. 
    fsI,sss,y J 
   F  D 
H  
X Z 
N 
  
  N 
Carl Mark. 
 1473  
er Campag11aU, LuxembourgJ und seiner 
eimischen La:1dschaft C,,Das Thal der 
IumanceU, el1endaJ, in der er es durch ein 
eines poetisches Empfinden und kolorisusche 
Begabung zu hoher Vollendung brachte. 
Euch mit Aquarel1en und einigen Radie: 
ungenTerrang der Künstler, der jetzt in 
3aris, lebt, Erfolg. 
    
Maler, geb. 27. Februar 1832 in Rosno: 
chau COberschlesienI, erhielt seine Ausbil: 
dung in Weimar bei Pauwels und Rom: 
berg, machte die Kriege von s1866 und 
1870l71 mit, lebt jetzt in Berlin. Auf den 
Gebieten der Landfchaft, der Historie C,,Ge: 
fangennahme LuthersJU, BreslauJ, der 
Kriegsgeschichte C,,Moltke vor Pn1:isH, des 
Porträts und der biblischen Geskhich1e 
C,,Verfuchung ChristW hat sich der Künstler 
bethätigt; seine Schöpfungen sind mehr
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.