Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Spemanns goldenes Buch der Kunst
Person:
Spemann, Wilhelm Becker, Felix
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3263589
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3267917
IUcZtclc llUlc cJLYllcL2, Ists; LAs7kHcs s.ssssu7kn svo.ssssssssgsii   
cFaustund Gretchen 1831J,Deveria CorneliusZ7 bedeutende Schopf 
cGebnrt Heinrichs 1V. 1827j, Cog: ungen in Miinchen ,CDie Unter1vel 
niet CDer bethlehemitische Kinder: i1820, den Untergang Trojas. 1825 
mord 1829J.i 4Horace Vernet trat, seit 1831 die Kartons für die Lud 
1831 mit seiner Judith hervor. wigskircheIneueNahrung; zahlreich 
Nachfolge fand diese Richtung, die Schüler fam1nelten sich um des 
durch das neue Anf,lebenider Ge: Meister CKaulb.ach 182k3, SEhWM 
fchichtsforschung CNaumer, Thierry, 1827J; in Frankreich schuf Jngre 
GuizotJ gefördert war, zuerst in 1824sein Gelübde Ludwigs3 X1I1. 
Düsfeldorf, wo Theodor Hilde: aber diese Richtung stand nunmeh 
brandt und Lessiug CTrauerndes bereits ganz vereinzelt da.  
Königspaar 1828J siO, ihr ans Freiere Regungen.  Eine 
schlossen; dann in Belgien, .wo der begabtesien unter ihren Anhar 
Wappers 1880 seinen Bürgermeister gern, der früh verstorbene Oldai 
von Leiden schuf. In England in München, schuf seine vorzügltcl 
wirkten Newton und Leslie in iihns sten Werke jDer Stammbaum182i 
lichem Sinne.  die miniaturartig behandeltesJohat 
544. Andere, Richtungen.  neskirche s1829J ganz unabhäng1 
Landschaft.z Auf dem Gebiet von ihr. Mehr und .mehr wurl 
der LandschaftsmalereibahntenHuet es zur Losung, das Leben. di 
und Watelet in Frankreich eine Gegenwart in den Kreis der Dat 
gewis;e Erneuerung an; den Haupt: ftellung zu ziehen, was in Frau 
ansto aber gab der Engländer reich zuerst durch die volkstümliche 
iBonington, der im Jahre 1824 die JlIustrationen Monniers und Ra 
Art Constables in Paris bekannt fets, in England durch Cruikshan 
machte. Um 1830s trat Georges in Deutschland durch den feine 
Michel als ein Künstler eigenen und tüchtigen Anton,KrügerCParai 
,Gepräges hervor, jedoch ohne be: 1829J geschah.    
sondere Beachtung zu finden. Erst 545. Die Vlütezeit der R 
der Schule von Barbizon, die 1831 mantik  Jn der Ze 
begründet wurde, war es vorbehal: zwischen der Revolution von 18E 
ten, eine nachhaltige Wirkung auss und7derjenigen von1848entwickelti 
zuüben stund einen völligen Um: sich die Richtungen, welche das vo 
sschwungm der Landschaftsauffassung hergehende Jahrzehnt gezeigt hatt 
herbeizuführen.  In Deutschland die Genremalerei historischer: w 
wirkte Ludwig Richter, der bald alltäglichen Jnhalts und die dekor 
nach 1825 einige seiner schönsten tive Kunst von Delacroix, in rege 
Landschaften schuf, noch ganz im Wetteifer mit der namentlich 
Sinne der klassizistischen Schule Deutschland weiter geförderten h 
Kochs; eine neue Anschauung ging mischen Malerei; der eigentlic 
von Bürkel, der um 1826 in Müns Fortschritt aber bereitete sich a 
then hervortrat, ferner von Lesfing dem Gebiet der Landschaftsmalet 
csKlosterhof im Schnee 1828J und und dem der Bildhauerei.vor u1 
Schirmer in Diisseldorf und endlich zwar für beide in.Frankreich. T 
von Rottmann in München, der Namen der Schule von Fontain 
1829 seine Arkadenmalereien be: bleau einerseits und des Bil 
gann, und von Gurlitt in Hain: hauers Barye andererseits bezei4 
burg aus. neu diesen Umschwung. 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.