Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kleinplastik der Ägypter
Person:
Fechheimer, Hedwig
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3232357
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3232837
TOTENFIGUREN 
glasierten Fayencen, versagen Photographie und Druck. Man bewundere die 
schimmernde Skala ihrer blauen und grünen Glasuren, die der wechselnde 
Geschmack der Zeiten auswählte. lm Berliner Museum wird man Kostbar- 
keiten 
Enden : 
Das 
weiße 
mit 
rotem 
Gesicht, 
das 
grünes 
Haar 
einrahmen 
sollte, und den roten Händen, oder: Gesicht, Arme und Füße sdmattieren violett 
gegen lichtes Weiß. Blaßblau, mit dunkelblauen Glasflüssen der Haare und 
graugetönten Hieroglyphen ist das Llschebti des Ka-em-weset. Ein anderes: 
weiß und lila, Gesicht und Hände in fahlem Grün. l 
Die seltsame und schöne Holzfigur Tafel 42, vielleicht ein frühes Uschebti, 
erwuchs gewiß aus der Vorstellungswelt der Särge und Mumien. Das Bild 
des Entef im weißen Gewand der Greise Tafel 26 erinnert von fern an eine 
Osirisfigur: Wenn der Gott vor seinem Pfeiler stehend, die Arme auf der 
Brust gekreuzt, die Decke seines Tempels zu tragen scheint. Der Sockel der 
Figuren wird in dieser Zeit häufig vergrößert. Er erweitert den plastischen 
Raum über das Figürliche hinaus und nimmt die Inschrift auf. Der Gegen- 
satz: Gestalt und begrenzender Stein wird unterstrichen. 
Tafel 27: In unedlem Material ein ergreifendes Fragment  die Totenklage. 
Auch sie war Ritus. Der erlebte Schmerz wird bewufst am Mythus stilisiert 
und gesteigert: Der Tote ist Gleichnis des Osiris. Die Klagen der lsis und 
Nephthys an seiner Leiche wurden „das Vorbild aller Totenklagen": 
„lsis spricht: 
Komm zu deinem Hause, komm zu deinem Hause, o 
Komm zu deinem Hause, 
der du keine Feinde hast. 
O schöner Jüngling, komm zu deinem Hause, 
daß du mich sehest. 
Ich bin deine Schwester, die du liebst; du sollst nicht x 
O schöner Knabe, 
komm zu deinem Hause, sogleich, sogleich. 
Ich sehe dich nicht 
und doch bangt mein Herz nach dir 
und meine Augen begehren dich 
ich suche dich um dich zu sehen. 
Komm zu der, die dich liebt, die dich liebt, Wennofre, 
Komm zu deiner Schwester 
komm zu deinem Weihe, zu deinem Weibe, du dessen 
Komm zu deiner Hausfrau, 
Hause, 
Gott 
nicht 
VOD 
mir 
weichen 
du 
Seliger ! 
Herz 
stillesteht
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.