Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Wiederkehr der Kunst
Person:
Behne, Adolf
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3231019
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3232105
gegen alle Klassik und Humanistik, alle Sonntagnachmittag-Vor- 
Stellungen und Volksbühnenprogramme sollte man zunächst wach- 
rufen. Denn die in diesen zutage tretende Art von "Bildung" ist 
es, die wie eine schwere lastende Fessel auf die Produktionslust 
des Volkes drückt. 
Der Kampf gegen die Bildung der Gymnasiokratie ist ein Kampf, 
den der Futurist und das Volk gemeinsam auskämpfen können und 
müssen. Der Futurist muß ihn führen, weil alles Abgeleitete 
der Feind seiner Kunst ist  das Volk, weil es selbst bilden 
will, die offizielle Schichtung der Bildung es aber daran hindert. 
Schon aus diesem Grunde gehören der Futurismus und das Volk 
zusammen. 
Bedarf es eines Beweises für die lähmende Macht der Bildung? 
Auf Schritt und Tritt stoßen wir auf Beweise. 
Der Qranienburger Schützenverein baut sich ein Schützenhaus. 
Eine wundervolle Aufgabe. Muß da nicht etwas Lustiges. Fri- 
sches, Ursprüngliches entstehen? 
Er beauftragt einen Maurermeister, der wahrscheinlich Mit- 
glied ist, mit dem Entwurf, und dieser Entwurf ergibt eine nüch- 
terne Scheune. deren Festsaal wir uns genauer betrachten wollen. 
Ich spreche nicht einmal davon, daß der Saal von häßlichen, 
fast gemeinen Proportionen ist. Aber könnte er nicht wenigstens 
in der Dekoration originell, fröhlich, schneidig und. wenn selbst 
nicht einmal das , körmte er nicht wenigstens waidmännisch-selbst- 
bewußt, voller Anspielungen und beziehungreicher Embleme sein? 
Statt dessen finden wir an Motiven der Ausstattung: die ab- 
geleierten Formen des Klassizismus. auf eiserne Stehbierhallen- 
säulen übertragen, den üblichen vergoldet barock-mageren Kron- 
leuchter; zu beiden Seiten der Bühne (mit gemaltem Stoffvorhang 
in schwungvoll rauschenden Falten) in Nischen die beiden Musen 
des Trauerspiels und der Komödie und schließlich auf den auf- 
gestellten Wappenfalmen die Ochsenköpfe, Rauten, Zacken, 
Kronen, Löwenschwänze, Helmbüsche, Hirschgeweihe und Türme 
der sämtlichen deutschen Vaterländer bis auf das Fürstentum von 
Thurn und Taxis. Kurz, man findet in diesem Raum, der biederen, 
1 Beine 
97
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.