Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der deutschen Kunst
Person:
Dehio, Georg
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3222465
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3223540
_ 
Die Baukunst von 1250 bis 1400. 73 
 
Außer den geschilderten drei Hauptgebieten gehören dem nord- 
deutschen Backsteinbau noch Randgebiete an, in denen sein Stilcharakter 
sich mehr oder minder trübt.  In Polen erstrecken sich seine Ausläufer 
bis Wilna und Krakau. In Schlesien drang er frühzeitig ein, wurde aber 
meistens mit Hausteindetail durchsetzt. Dasselbe geschah am Nieder- 
rhein. Wohlhabende und baueifrige Länder sind sie beide, doch für die 
Kunstgeschichte haben sie keine über das Lokale hinausgehende Be- 
deutung.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.