Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Bohröle bis Elektrum
Person:
Lueger, Otto Frey, Ernst
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3171668
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3174597
276 
Dampfmafdzinen 
x_  
X Wink 
  X Tel n   1 - 
ß R     Hi  fwrrilii;.;rrl'  
4   f;   _?vläf;;fß_,     ÄYÄT;HC;_Ä   3h, 
   .1 -     "Fee-e"    
     11-4  n?!  l:   f 5: 
A6„  777 j  {l      1:921  l   
"(yjifflßahgßzfäxißfjjkwifwf      m, 
 .17: Z  i   n p 11   1455m" 3,2 
         
5"         
Q-{g      
"ä-"Wrrlmewli Cf,    ,  ,  t  I,   
  fraß; (M, ffd4fß2xx' m X-ffxßjxiblxl, 71Ä;4IIÄXXXXÄJX f;  
  
     
  EHEYUHWCJ)  i   
k;   EEQIII     
 .4 [im 1 i)?  w die - '  1 
(a: "k _4?  m, ir r  H  w!   J 
 1   1;_   "i W. ß  1"  T; 
"   "L  "',i_chclj__x     ß 3c äraiüi  
      i    [I       
Fig 10 und ll. Tandemmafchine.        
werks- und Fördermafchinen, läßt man den Rahmen belTer vom Kurbellager bis zur Dampf- 
zxlinderbefeitigung ganz auf demfundamente aufruhen zwecks beiTerer Verbindung der Mafchine 
mit dem Fundament. Das zweite Lager der Kurbelwelle (Frg. 3) muß berrn Bawnettgeltell 
unabhängig vom Mafchinenrahmen mit dem Fundament verfchraubt werden (vgl. a. Figll). 
Bei Anwendung einer gekröpflen Welle können die beiden Kurbelwellenlager mit der Rund- 
führung zu einem gemeinfamen gabeliörmigen Rahmen verbunden und zufammengegoffen werden 
(Gabelmafchinen, Fig.  Diefe in fich gefchloifene Rahmenform eignet iich für kleinere 
Ausführungen und erfordert keine befonderen Montagearbeiten. 
2. Stehende Mafchinen. Die Achfe des Zylinders ift fenkrecht. Hierher zu rechnen Iind 
auch die Balanziermafchinen und die Wanddampfmafchinen; letztere werden wegen der wenig 
zuverläftigen Befeitigung nur für kleine Leillungen ausgeführt. Die fenkrechte Anordnung der 
Dampfmafchine hat gegenüber der wagrechten den Vorzug geringerer Raumbeanfpruchung und 
geringerer Abnutzung der Zylindergleittlächen fowie befferer Dichthaltung von Stopfbüchfen, 
Kolben und Steuerteilen. Als Uebeliland macht {ich die fchwieri ere Zu än lichkeit der 
g 8 8 
Triebwerksteile und der Dampfzylinder fowie geringere Stabilität der Mafchine und teurere 
L      azsihuwßmed"l"25Tß"-""      
   jtw   .1 HW In! 6:1  
  "    I1 am w  N 
35    
l  '  E1nIrilriiYä4i-Jäüß 
  T lila-i'll?! 
    
  L"; A  
      
  1   äeltemi D" 
    am 6b wirzä zur 
N    g ermin e- 
s        i rungderB  
 g-  höh? W631i 
     
"E;  Jllrj- "LWUIW-LJ  kleiner ge- 
ü; lllßlil üliilwiq 1  Hßmmen als 
  am      bei gleich- 
642 FLE: E   Kkß  if iiarläen lie- 
 ß       gen enM- 
Lämalilri-äg   Flg. 12. 
U!   älffääiälxäi! 
Hochdruck-Zylinder. mit um 900 ver. 
{etzten Kurbeln.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.