Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Reichs-Handbuch der Universitäten, Akademien und Hochschulen, höheren und mittleren Schulen, Fachschulen, Berufs- und Gewerbeschulen des Deutschen Reiches
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3147894
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3148756
Gruppe A 
A VII 
ANHANG 
 Das Deutsche Studentenwerk 
Akadem. Auskunits- u. Berufsämtera 
l 
'Eine Vereinigung Akademischer Auskunfts- und 
Berufsämter an deutschen Hochschulen bildet die 
"Arbeitsgemeinschaft für Akademische Studien- und 
Berufsberatung", Sitz Berlin C2, Universität, Aka- 
demisches Auskunftsamt. 
Berlin 
Akademisches Auskunitsamt a. d. Universität, C2, 
Universität. Direktor: Prof. Dr. Ramme. 
Baruiskundliche Abteilung d. Akadem. Auskunfts- 
amts, NW 7, Bauhofstr. 7. Leiter: Dr. Wienert. 
Darmstadt (Hess.) 
Akademische Berufsberätuug a. d. Techn. Hoch- 
schule. Leiter: Prof. Dr. Thum, Vorstand der 
Staatl. Materialprüfungsanstalt der Technischen 
Hochschule. 
Frankfurt (Main) 
Akademisches Auskunitsami i. Studien- u. Berufs- 
fragen a. d. Universität. Leiter: Priv.-D0z. Dr. 
Rheiudorf. 
Halle (Saale) 
Akademisches Auskuuitsamt f. Studien- u. Berufs- 
tragen a. d. Universität. Leiter: PIiv.-DOZ. Dr. 
Hehlmann, Universitätsring 5II. 
Kiel 
Akademisches Auskunftsamt i. Studien- u. Berufs- 
fragen a. d. Universität. Leiter: Dr. Riemer. 
Das Deutsche Studentenwerk (Dresden, Kaitze 
Straße 2, Hauptgeschäftsfiihrer: Dr. jur. Reinhol 
Sehairer) ist die Zusammenfassung der gesamte 
studentischen Selbsthilfe- und Fürsorgearbeit i 
Deutschland. Ihm sind die studentischen Wirt 
schaftskorper aller deutschen Hochschulen angc 
schlossen. Es hat die Rechtsform eines eingetrage 
nen Vereins. Die Mitgliedschaft steht jedem offe 
(Mindestbeitrag für Einzelpersonen 8 RM., fü 
Körperschaften 100  Uber seine Arbeiten un 
Aufgaben unterrichtet laufend das "Studenten 
werk", Zeitschrift der studentischen Selbsthilfe 
arbeit. Es erscheint sechsmal jährlich in eine 
Auflage von 210000 Heften und wird den Mit 
gliedern des Vereins Deutsches Studentenwerj 
unentgeltlich zugestellt. Für Nichtmitglieder be 
trägt der Bezugspreis 5 RM. Vorzugspreis fü 
Studierende 2,50 RM. Außerdem sei verwiese. 
auf den letzten Geschäftsbericht: Die WVirtschafts 
hilfe der Deutschen Studentenschaft 1926-1922" 
Verlag Walter de Gruyter 8c 00., Berlin-Leipzig 
Preis 3 RM. Die örtlichen Wirtschaftskörper sini 
bei den einzelnen Hochschulen aufgeführt. Jed 
Studentenhilfe wirbt Förderer und Mitglieder 
Wegen Höhe des Mitgliedsbeitrages wende mn; 
sich an die einzelnen Studentenhilfen. 
Köln (Rhein)  
Akademisches Auskunitsamt f. Studien- u. Berufs- 
fragen a. d. Universität, Claudiusstr. 1. Leiter: 
Dr. Cremer. 
Konigsberg  
Akademisches Auskunitsamt f. Studien- u. Berufs- 
fragcn a. d. Universität. Leiter: Priv.-D0z. Dr. 
phi1., Dr. sc. pol. Krull.  
Leipzig 
Sächsisches akademisches Auskunftsamt f. Studien- 
und Berufsfragen an der Universität, C 1, Schil-l 
lerstraße 7. Leiter: Reg-Rat Dr. Kühler. SprsL: 
täglich 11-13 Uhr und 17-18 Uhr, außer Mi. 
u. Sa. Telephon 25494. Das S. A. A ist Mitglied 
der Arbeitsgemeinschaft für Akatlern. Studien- 
u. Berufsberatung (Sitz Berlin, Akadem. Aus- 
kunftsamt). Das Sächsische Akademische Aus- 
kunftsamt erteilt Schülern höherer Lehranstalten, 
Studierenden, Akademikern und allen übrigen Per- 
sonen, die akademische Berufe ergreifen wollen, 
unentgeltlich Rat und Auskunft in allen Studien- 
und Berufsfragen. Veröffentlichungen: „Acade- 
micus", Deutscher, Österreichischer, Sudetendeut- 
scher und Schweizer Hochschulfiihrer und amt- 
liches Auskunftsbuch für I-Ioehschulstudienfragen 
und akademische Berufsberatung. Verlag Alfred 
Lorentz, Leipzig. Preis 2 RM. „Das Studium an 
den sächsischen Hochschulen", Anhang I zum 
"Academicus", 30 Rpf. "Mitteilungen für Stu- 
dierende der Universität und der Handels-Hoch- 
schule Leipzig". Verlag Alfred Lorentz, Leipzig, 
90 Rpf. „Die Bestimmungen aller Staats-, Diplom- 
und Doktorprüfungen für Studierende der Uni- 
versität und der Handels-Hochschule Leipzig" (im 
Auszug), Verlag Alfred Lorentz. Leipzig, S0 Rpf. 
„Aufklärungsblatter über die akademischen Be- 
rufe" (auch vereinigt in Buchform, Preis 3 RM.) 
Verlag Friedr. Zeugner 8: 00., Liebertwolkwitz, 
je Blatt 10 Rpf.  
München 
Akademische Studien- u. Berufsberatung a. d. Uni- 
versität, Studentenhaus Luisenplatz 67. Leiter: 
Stud.-Rat Dr. Hoffmann. 
Tübingen 
Akademisches Berufsamt a. d. Universität. Leiter: 
Dr. phil. Breitinger. 
Universitäten 
Universität Berlin 
Studentenwerk Berlin, e. V., N 24, Johannisstr. 1. 
Universität Bonn 
Verein Studentenwohl, e. V., Lennestr. 26. 
Universität Breslau 
Studentenhilfe Universität, G. m. b. I-L, Annen 
gasse 1. 
Universität Erlangen 
Erlanger Studentenhilfe, e. V., Puehtaplatz 4. 
Unversität Frankfurt a. M. 
Studentenhilfe, e. V., Universität, Mertonstr. 17. 
Universität Freiburg i. Br. 
Studentenhilfe, e. V., Kaiserstr. S. 
Universität Gießen 
Gießener Studentenhilfe, e. V., Leihgestcrnerweg l( 
Universität Göttingen 
Studentenhaus, e. V., Wilhelmsplatz 3.. 
Universität Graifswald 
Verein Studentenhilfe, e. V., Bahnhofstr. 50. 
Universität Halle a. Saale 
Hallesche Studentenhilfe, e. V., Universitätsring 5 II 
Universität Hamburg 
Studentenhilfe, e. V., Neue Itabenstr. 13. 
Universität Heidelberg 
Verein Studentenhilfe, e. V., Marstallhof 5II. 
Universität Jena 
Verein Jenaer Studentcnhilfe, e. V., Oberer Philo 
sophenweg 20. 
Universität Kiel 
Schleswig-Holsteinische Studentenhilfe, e. V., 
Hospitalstr. 21. 
Universität Köln 
Studentenburse, e. V., Universität, Claudiusstr. 1. 
Universität Königsberg i. Pr. 
Verein Studentenwerk, e. V., Palästra Albertina 
3. Fließstr. 375. 
Universität Leipzig 
Wirtsehaftsselbsthilfe der Leipziger Studenten e. V. 
Universität, Saal 577.  
Universität Marburg 
Studentenheim, e. V., Reitgasso 11. 
Universität München 
Verein Studentenhaus München, e. V., München 13 
 Postsehließfaeh. 
Universität Münster i. W. 
Studentenhilte Münster, e. V., Domplatz 4. 
Universität Rostock  
Studentenheim, e. V., Universität, Hof, linker Seiten 
Hügel. 
Universität Tübingen 
Studentenwerk, e. V., Hafeugasse 6. 
Universität Würzburg 
Verein Studentenhilfe, e. V., Jahnstr. 1. 
lTechnische Hochschulen 
Technische" Hochschule Aachen 
Verein Studentenwohl. e. V.. Turmstr. 3.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.