Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Reichs-Handbuch der Universitäten, Akademien und Hochschulen, höheren und mittleren Schulen, Fachschulen, Berufs- und Gewerbeschulen des Deutschen Reiches
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3147894
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3148618
Gruppe A 
Würzburg 
Juliusdlaximilians-Universiläl. Rektor magnificus: 
Prof. Dr. H. Kreß. Tel. 4200. 
Fakultäten: 
Theologische Fakultät. Dekan: Dr. Bigelmair. 
Hechts- u. staatswissenschaitliche Fakultät. Dekan: 
Dr. v. Schanz.   
Medizinische Fakultät. Dekan: Dr. Grafe. 
Philosophische Fakultät. Dekan: Dr. Burgeff.  
Seminar I. deutsche Philolngie (Abtlg.: f. neuere 
 dtsche Literaturgeschichte. Dilu: Dr. Woerner. 
WSeminar t. mittlere u. neuere Kunstgeschichte. Dir.: 
 Dr. Knapp. 
ySeminar f. neulestamentl. Exege. Dir.: Dr. Staab. 
Seminar f. semitische Sprachen u. Literatur. Dir.: 
Dr. Streck. 
Seminar f. vergl. Sprachwissenschaft. Dixn: 
Dr. Nehring.  
Volkswirtschaftliches Seminar. Dir.: Dr. v. Scham. 
Institute: 
Anatomisches Institut, Koellikerstraße 6. Dir.: 
Dr. Petersen. 
Astronomisches Institut, Alte Universität: Domer- 
schulstr. 16; Neue Universität: Sanderring 2. Dir.: 
Dr. Rost. 
Botanisches Institut d. Univ., Klinikstr. 1. Dir.: 
Prof. Dr. H. Burgeff. Tel. 4143. Institut u. Bo- 
tanischer Garten. 
Chemisches Institut, Röntgenring 11. Dir.: Dr. 
Dimroth. 
Geographisches Institut (mit Inst. i. Amerika- 
forschuug). Neue Universität. Dir.: Dr. Sapper. 
Hygienisches Institut, Koellikerstn- 4. Dir.: 
Dr. Lehmann. 
Institut i. gerichtl. u. soziale Medizin, Koelliker- 
straße 4. Dir.: Dr. Fischer. 
Institut f. Geschichte d. Medizin, Luitpoldkranken- 
haus, Bau 21. Dir.: Dr. Sticker. 
MineraIogisch-geologisches Institut, Pleiohertorstr. 
Nr. 34. Dir.: Prof. Dr. Wurm. 
Pathologisches Institut d. Univ., Luitpoldkrankcn- 
haus. Dir.: Prof. Dr. M. B. Schmidt, Geheimrat. 
SprsL: 12 Uhr. Tel. 3635. Allgemeine Pathologie 
u. pathologische Anatomie. 
Pharmakologisches Institut, Koellikerstr. 2. Dir.: 
Dr. Flury. 
Pharmazeutisches Institut, Koellikerstr. 2. Dir.: 
Dr. Weinland. 
Physikalisches Institut, Röntgenring 8. Dir.: 
Dr. Harms. 
Physiologisch-chemisches Institut, Koellikerstr. 2. 
Dir.: Prof. Dr. med. D. Ackermann. 
Physiologisches Institut, Röntgenring 9. Dir.: Dr. 
v. Frey. 
Psychologisches Institut, Alte Universität. Dir.: 
Dr. Marbe. 
Zahnärztliches Institut, Ploichertorstr. 4. Dir.: 
Dr. Lehmann. 
Zoologisches Institut, Rüntgenring 10. Dir.: 
Dr. Schleip. 
Klinische Anstalten: 
Augenklinik u. Poliklinik, Röntgenring 12. Dir.: 
Dr. Schieek. 
Chirurgische Klinik, Luitpoldkrankenhaus, Bau 6. 
Dir.: Dr. König. 
Frauenklinik, Klinikstr. 8. Dir.: Dr. Gauß. 
Kinderklinik, Luitpoldkrankenhaus, Bau 8. Dir.: 
Dr. Rietschel. 
Klinik u. Poliklinik i. Hautkrankheiten, Luitpold- 
krankenhaus, Bau 12. Dir.: Prof. Dr. Zieler. 
Klinik u. Poliklinik i. Ohren-, Nasen- u. Kehlkopf- 
kranke. Dir.: Dr. Marx. 
Medizinische Poliklinik, Koellikerstraße 2. Dir.: 
Dr. Magnus-Alsleben. 
Medizinische n. Nervenklinik, Gebäude 5. Dir.: 
Prof. Dr. Grafe. 
Psychiatrische u. Nervenklinik mit Poliklinik, 
Füchsleinstr. 15. Dir.: Prof. Dr. Reinhardt. 
 A v 
 AKADEMIEN um: 
 HOCHSCHULEN 
 Baukunst 
Seminare: 
Apologetisches Seminar. Dir.: Dr. Wunderle. 
Dogmatisches Seminar. Dir.: Dr. Zahn. 
Englisches Seminar, Universität. Dir.: Dr. Jiriczek. 
Historisches Seminar. a) Abteilung für alte Ge- 
schichte. Vorstand: Proi. Dr. Vogt. b) Abteilung 
f. neuere Geschichte. Vorstände: Prof. Dr. Chroust 
und Prof. Buchner. c) Abteilung für geschieht- 
liche Hilfswissenschaften. Vorst: Prof. Chmust. 
Homilet. u. moraltheologisches Seminar. Dir.: 
Dr. Ruland. 
Juristisches Seminar. Dir.: Geh. Justizrat Prof. 
Dr. Kreß. 
Kirchanhistorisches Seminar. Dir.: Dr. Merkle- 
Kirchenrechtliches Seminar. Dir.: Dr. Gillmann. 
Mathematisches Seminar, Neue Universität. Dir.: 
Dr. Rost u. Dr. v. WVeber. 
Patristisches Seminar. Dir.: Dr. Bizelmair. 
Philologisches Seminar, Univers. Dir.: Dr. Hosius. 
Philosophisches Seminar, i. d. alten Universität. 
Dir.: Dr. Marbe. 
Philosophisches Seminar, i. Neuen Kollegienhaus. 
Dir.: Dr. Meyer. 
Romanisches Seminar, Universität. Dir.: Dr. Hämel. 
Seminar i. alttesiament. Exege. Dir.: Dr. Helm. 
Seminar f. Archäologie, Universität. Dir.: Geheim- 
rat Prof. Dr. H. Bulle. Tel. 4814. Öffnungszeiten 
d. Bibliothek u. d. Seminars während des Seme- 
sters: 9-121I2 u. 15-1811? Uhr (außer Samstag- 
Nachmittag). Während d. Ferien: Bestimmung 
nach Bedarf. 
Seminar i. christl. Kunstgeschichte. Dir.: Dr. 
Merkle. 
Seminar i. deutsche Philologie, Universität. Dir.: 
Dr. Schröder. 
 
Berlin 
Akademie des Bauwesens, C 2, Am Festungsgraben 
Nr. 1. Vertritt das Baufach in künstlerischer und 
wissenschaftlicher Beziehung. 
Dessau 
Bauhaus-Dsssau, Ebert-Allee 12. Dir.: Mies van der 
Rohe, Tel. S.-Nr. 3136. 
Weimar 
Staatliche Hochschule i. Baukunst, Kunstschulstr. S. 
Dir.: Prof. Dr. P. Schultze-Naumburg, Tel. 1145. 
Siehe Anzeigenteil S. 16. 
 
Bergbau 
(Siehe auch Technische Hochschulen in Aachen 
und Berlin.) 
 
Glausthal 
Bergakademie Clausthal, in Clausihal-Zellerfeld. 
Institute: 
Institut f. Bergbau und Aufbereitung. 
Institut f. K0hlen-, Erdöl- und Schieterberghau. 
Markscheide-Institut. 
Institut für Eisenhütten- und Gießereiwesen. 
Institut f. Metallhüttenkunde u. Elektrometallurgie 
mit Abteilung "Metallurgische Probierkunda". 
Metallographisches Institut und Elektrotechnik. 
Chemisches Institut mit Kaliforschungsstelle. 
Institut f. Knhlechemie.  
Mathematisches Institut. 
Physikalisches Institut mit Geophysikalischer Ab- 
tailung. 
Mineralogisches Institut. 
Geologisches Institut. 
Staatswissenschaftliches Seminar. 
Institut für Laihesühungen." 
Preiberg i. S. 
Bergakademie. Rektor magnificus: Prof. Dr. phil. 
Freiherr von Walther. Tel. 3269.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.