Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Auswahl aus meinen Büchern
Person:
Altenberg, Peter
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3037502
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3039238
Ort Reichenau    
und ich mußte Abschied nehmen von der jungen Frau, 
tragischen Abschied. 
Was dann mit ihr wurde, weiß ich nicht. 
Aber nach zwei jahren 
kam sie in einer Equipage angefahren, 
totenbleich. 
„Ich komme Ihnen Adieu zu sagen    
begann sie ruhig ohne Klagen, 
„ich werde morgen operiert    
Ich sagte: "Arme    Daß Gott sich er- 
barme    
Und sie: „Meine Villa steht nun fertig am Waldes- 
saume, 
ganz nahe jener Bank, unter dem alten Baume, 
wo Sie mir wortlos mit den Augen sagten: "Edle 
Fraue!" 
Nun, da ich mein Leben überschaue, 
war dieses Wort das beste, das mich traf! 
Nun aber bin ich müd und gehe hin zu sterben  
Sie aber sollen mein Herz beerben, 
indem ich Ihnen sage: "Heißen Dank!" 
Vielleicht kommen Sie durch Zufall zu der Bank, 
wo Sie das stumme Wort zu mir gesprochen   
Ich wollte Sie noch seh'n, den fremd Gewordenen, 
ein letztes Mal    
Dann schenkte sie mir noch ein Strähnchen ihrer Haare 
und Samstag lag sie auf der Totenbahre. 
103
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.