Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geometrie-Schlüssel
Person:
Reile, Adolf
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3035737
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3036241
AUFGABE 
11 
Eine gegebene Strecke in beliebig viel Teile, z. B. tt, zu teilen. 
Gegeben: Die Strecke AB.  
Konstruktion: Auf einem beliebigen Strahl vdh A wird eine 
beliebige Strecke lt mal abgetragen, der 
leßte Endpunkt C wird mit B verbunden 
und die übrigen Teilpunkte durch Parallele 
zu B C auf die Strecke A B übertragen 
(rot). 
Ergebnis: Durch die übertragenen Punkte wird AB in 
tt gleiche Teile geteilt. 
Anmerkung: Der gesamte Hergang bei dieser Aufgabe 
ist in einer Farbe (rot) gehalten, damit er bei reicheren Kon- 
struktionen als eine einzelne Gesamtarbeit angesehen werden 
kann. 
AUFGABE 
12 
Parallele Strecken proportional zu teilen. 
Gegeben: Die Strecke A B in verschieden große Teile 
geteilt und 4 weitere Strecken a, b, c,d. 
Konstruktion: 1) Punkt C wird in beliebiger Entfernung von 
A B angenommen und mit A u. B verbunden 
(rot). 
2) Die Strecken a, b, c, d werden parallel zu 
A B eingeordnet und zwar so, dal? ihre End- 
punkte auf den roten Strahlen liegen (bla u). 
ö) Die Teilpunkte der Linie AB werden mit C 
verbunden (gelb). 
Ergebnis: Durch die gelben Strahlen sind die Strecken 
 a, b, c,d in demselben Verhältnis wie AB 
geteilt.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.