Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Zehn Bücher über die Baukunst
Person:
Alberti, Leon Battista Theuer, Max
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2976852
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2981264
 
geschlecht so wohl verdient machen, die schuldige Dankbar- 
keit und Verehrung gezollt wird; daß die Frömmigkeit der 
vorzüglichste Teil der Gerechtigkeit; und daß die Gerechtigkeit 
selbst wieder ein göttliches Geschenk sei, wer stimmt dem nicht 
bei? Und ein diesem höheren zunächst liegender Teil der Ge- 
rechtigkeit ist auch von hervorragender Würde, den Göttern 
sehr angenehm und deshalb auch besonders heilig. Diesen 
üben wir Menschen des Friedens und der Ruhe wegen aus, 
nachdem wir jeden nach Verdienst belohnt sehen wollen. Des- 
halb kann man auch jede Basilika, wenn Du willst, für den Die Basilika 
Gottesdienst benützen, meine ich. 
Die Denkzeichen großer Ereignisse, die, der Ewigkeit ge- Die Denk- 
weiht, auf die Nachwelt kommen, beruhen sie nicht alle  zeithe" 
täusche ich mich nicht  nur auf Gerechtigkeit und Religion ? 
Ich muß daher über die Mauern, Tempel und Basiliken 
sprechen. Bevor ich jedoch damit beginne, soll kurz einiges 
über die Städte selbst berichtet werden, das nicht übergangen 1m Städte 
werden darf. 
Die Gegend, in welcher eine Stadt liegt, und das Stadtgebiet 
selbst wird durch eine geeignete Verteilung und Anordnung 
der Baumassen sehr gewinnen. 
Plato teilte Feld und Grund in 12 Klassen ein, und in jedem Einteilung des 
einzelnen Teil errichtete er einzelne Tempel und Heiligtümer. Smdmebid" 
Ich möchte Straßenkreuzungen und den Sitz der niederen Ge- nach Plato 
richtsbarkeit, die Wache, Rennbahnen und Spielplätze hinzu- nach Albert! 
fügen, und alles, was dazu gehört, damit jeder Bezirk an Zahl 
der Häuser zunehme und emporblühe. 
Unter den Städten gibt es sehr große und kleinere, wie 
Festungen und kleine befestigte Städte. 
Es besteht bei den früheren Schriftstellern die Meinung, Elnlgflung und 
daß Städte, welche in der Ebene liegen, das geringste Alter 4"" d" 5mm 
besitzen und deshalb weniger Ansehen genießen, denn sie seien 
sehr spät nach der Sintflut gegründet worden. Doch sicher ist 
bei Städten das Ebene und Weite, bei Festungen aber das Steile 
und Schwierige mehr geeignet, einen schönen und angenehmen
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.