Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Zehn Bücher über die Baukunst
Person:
Alberti, Leon Battista Theuer, Max
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2976852
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2980323
 
Weise, denn infolge seiner kürzeren Ausdehnung und der 
geringeren Arbeit der Soldaten wird er mit weniger Material 
und geringeren Kosten vollendet werden. Und nach seiner 
Vollendung wird er weniger Wachmannschaften brauchen. 
Doch soll er sich nicht derart in den Stadtanger einschieben, 
daß die Städter von den Mauern aus mit ihren Wurfmaschinen 
den Soldaten im Lager oder bei der Arbeit vernichten können. 
Wenn die Umschließung nur deshalb geschieht, um eine Unter- 
Stützung und Verproviantierung von auswärts für die Bela- 
gerten unmöglich zu machen, wirst Du Deine Absicht sicher- 
lich auch nur dadurch am besten erreichen, wenn Du alle 
Zugänge abschneidest und sperrst, sei es, daß Du die Brücken 
verbarrikadierst, sei es, daß Du an anderen Stellen Wege und 
Straßen mit Balken oder Mauern verrammelst oder stehende 
Wässer, Seen, Sümpfe, Flüsse oder Hügel untereinander durch 
Verbindungsbauten vereinigst, sei es, daß Du Dir Mühe gibst, 
die Gewalt der Gewässer zu stauen und die Senkungen rings 
damit zu erfüllen. 
Diesem soll angefügt werden, was sich auf die Verteidigung Verteidigung 
und die Verschanzung bezieht. Graben, Wall, Turm u. dgl. "m1 V9" 
muß man nämlich sowohl gegen die Städter als auch gegen die schäumt") 
Hilfstruppen aus der Provinz sichern, damit nicht jene durch 
einen Ausfall oder diese durch einen Ansturm und Einfall 
Nachteil bringen können. Auch sollen außerdem an geeig- 
neten Stellen Befestigungen und Warttürme angelegt werden, 
damit hiedurch für Soldat und Vieh die Beschaffung von 
Wasser, Holz und Proviant sicherer, freier und bequemer sei. 
Aber die Truppen sollen nicht derart an verschiedenen Orten 
verstreut sein, daß sie nicht durch den Oberbefehl eines Ein- 
zelnen geleitet werden, mit vereinten Kräften schlagen und 
eines Sinnes einer dem andern sofort zu Hilfe eilen könnten. 
Hier will ich folgendes Erwähnenswerte aus dem Geschichts- 
schreiber Appianus berichten. Als nämlich Octavianus bei 
Perusia den Lucius belagerte, zog er einen Graben von sechs- 
undfünfzig Stadien, der sich bis zum Tibet erstreckte und dreißig
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.