Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Freitragende Holzbauten
Person:
Kersten, Carl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2972933
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2976337
Anwendungsgebiete 
Ingenieulbau. 
handelt sich h.i_er um eine Fußgängerbrüoke mit 4,00 m 1. Breite und 66,00 m Gesamt- 
länge. Zwei Offnungen von je 30,8 m Weite werden frei überspannt; in der Mitte 
ist die Brücke durch ein 4,00 m breites Pfahljoch unterstützt. 
Brückenbreite 
Gesamtlänge 
148 m. 
Zweistöckige 
Verbindungsbrücke, 
50m 
Mittelstütze. 
Das Tragwerk wurde als Durchlauftrager über zwei Öffnungen ausgebildet und 
nach Maßgabe der Abb. 666a auf der westlichen Zugangsbrücke zusammengebaut. 
Das Tragwerk wurde dann Weiter vorgeschoben, in ganzer Länge fertiggestellt und
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.