Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Freitragende Holzbauten
Person:
Kersten, Carl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2972933
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2976227
Brücken. 
Holzgitterbrücke Kempten-Immenstadt über den Waltenhofer Bach, Straßenbrücke, 18541). 
Eisenbahnbrüeke über die 111er bei Kempten, Gitterwerk, 18491). 
Eisenbahnbrücke über die Donau bei Donauwörth, Gitterwerk, 18481). 
Eisenbahnbrücke über die Elbe bei Wittenberge, 1850, l: 60 m. Howeträger mit Haupte und. 
Gegenstreben und eisernen Zugstangena). 
Bialabrüßkß bei TaTIIOW, l  50 m und b  6,5 m, erbaut 1'784 (vgl. Abb. 641). 
Sanbrückß bei Jaroslau in Galilien, 1885, 3 Öffnungen mit zusammen 132 m. 
Von amerikanischen Brük-  
kenwerken älterer Bauart ist  
schon auf S. 19 gesprochen wor-  
den; man vgl. die Abb. 27 bis 31. _ [elf] j   
Wohl als die längste Holz- ßf __y  g   
brücke der Welt muß die 35km  g VAY h "l i. 
lange Eisenbahnbrücke über die    1  1 Q 
beiden Arme des großen Salzsees Q  1  E,  
zwischen Ogden und Lucin in Ä bA    n x   
Utah. angesehen werden (Bau- III-r    zäaßiärif; E; 313-;  
teehmk 1925, Heft 2). Die obere   äunä! Pää iägaifädliiaiil s iiäjfiiä E 
Schnylkillbrücke inPhiladelphia, M"   -   
1812 erbaut und 1838 abge- 5:71      
brannt, hatte eine freie Spann-  WM  , ß i; '   
weite von 112 m; es war die w ß   1'    
Weitgespannteste Brücke, die je    ail i.   E, l 5 '    
in Amerika gebaut wurde (vgl.   ke  V  1 ' h"  
auch Abb. 30). du     
III de!" Balltßßhnik 1925, Abb. 645. Zugbrücke über die Stremme bei Milow a. d. Havel, in 
Heft 4- ist ein kurzer Bericht geschlossenem Zustande. Vgl. Abb. 646. 
  35  
[M]  I gzlaläißl 25x30 
Jim; W 
  1'   1a f 1a "litt-ß: 
 "Jll i     
ä ÜA. r  i V1  
 I   i  "   
E [I] Xxq (ff! j  Efßß Rxx Xxxkljf Ivxx  
  w-  x  
 .   a x  X w  
-ii._ii  yß f, xx vom!  1523 X X W16  
      gllm IIIIQI   
     
   
 3 T], ä I!  ß: z.    a1;  vuuu"  u 
   15x22. um H A! W am W36  u 
 1?   5 d 1  290  n Z 5  
 -4 k r2552  g f, 4  6M- 
ll ß  X  L760   
l II WK-XFYZW 1-  I  
l l    V w"    man WIM     
 x- X-          l I]! {f xkx XXX 
Abb. 646. 
Zugbrücke (vgl. 
Durch Ausprobieren wurden die Gegengewichte zu je 1,9 t gewählt. 
über die zwischen den Bahnhöfen Bedlington und Seaton in Northumberland gelegene, 374,5 m lange, 
im Jahre 1859 gebaute hölzerne Brücke enthalten, die sich bisher in ununterbrochenem Betrieb 
durchaus bßwählt hat, infolge der stetig größer werdenden Eisenbahnlasten nunmehr durch ein Eisen- 
werk ersetzt wird. 
1) Modell im BäIIIIIIiSCY-lm, Nümberg- 2) Modell im Deutschen Museum, München.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.