Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Der gezeichnete Film
Person:
Lutz, Edwin George Wolter, Konrad
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2920272
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2922105
147 
Auch die Bexxregungsart gliederloser Tiere zeigt sich in seitlichem 
Hin- und Herbiegen. Schlangen und Aale z. B. geben ihrem Körper 
beim Kriechen seitliche Wellenbewegungen. Die Wellen verlaufen 
vom Kopf zum Schwanz, wobei die Krümmungen die Form ziemlich 
W142. 
j 
 34 
( 
 
f 1339 
. 4- 
 
Ä  M 
U 1Hemrl4 
Abb. 
Laufend er 
Hund. 
großer Schleifen des schmalen, lang gestreckten Körpers annehmen. 
Ein federartiges Sich-Zusammenwinden, auf das ein Ausstrecken 
folgt, M wiederum jenes Zusammenziehen und Dehnen,  bildet 
das Prinzip der Fortbewegungsmechanik der Schlange. 
 m:
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.