Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kiel
Person:
Hahn, Willy
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2900886
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2901979
Stadttheater 
Phot. Petersen 
zu den wenigen Persönlichkeiten, welche noch nicht 
spezialistisch vereinseitigt sind, sondern alle Teilgebiete 
des Theaters von Grund aus kennen und beherrschen. 
Seinem überlegenen Organisationstalent ist es gelun- 
gen, alle solche Geglenströmungen abzustellen, welche 
früher eine stetige und gedeihliche künstlerische Ent- 
wicklung vereitelten. Unter seiner Leitung" hat die Kieler 
Bühne die Würde und repräsentative Bedeutung eines 
Landestheaters erhalten, so deß es überall im Reiche mit 
großem Respekt genannt wird. Dies geschah vornehm- 
lich anläßlich des 55. Deutschen Tonkünstlerfestes, wel- 
ches im vorigen Sommer in Kiel abgehalten wurde, und 
dann, als während der Kieler Herbstwoche die Urauffüh- 
rungen von Strawinskys: "Mavra" und Roland- 
Manu els: „Isabella und Pantalon" das lebhafte Inter- 
esse auswärtiger Musikfreunde in Anspruch nahmen. 
Hartmanns Begabung als Regisseur, welcher Handwerks- 
gerechte Tüchtigkeit mit FETT-CHI künstlerischen Ge- 
schmack verbindet, ist der Kieler Oper ebensosehr zu- 
gute gekommen, wie seine Tätigkeit als feinsinnig; kun- 
diger Bearbeiter älterer Werke. Seine bedeutendste 
Leistung auf diesem Gebiete ist seine Bearbeitung von 
W eb ers: "Über an", welcher in textlicher und musi- 
kalischer Hinsicht neu belebt und dessen Bühnenwirkimg 
erhöht wurde durch die taktvoll feinsinnigen Zusätze und 
Neudichtungen Hartmanns. lm Hinblick auf den. 100. 
Todestag (5. Jlmi) Carl Maria v. Webers, der in Eutin 
das Licht der Welt erblickte, ist diese Erneuerung des 
"Oberen" die sinnvollste und schönste Ehrung", welche 
die Hauptstadt Schleswig-Holsteins dem Andenken des 
Meisters darbringlen keimte. 
In Üper und Schauspiel besitzt das Kieler Stadttheater 
ein leistungsfähiges Ensemble, welches auch starken An- 
forderungen gerecht zu werden vermag. Das Orchester 
verdankt secine ausgezeichnete Disposition zum gTo-ßen 
Teil dem fördersamen Wirken des ersten Kapellrneisters 
Ri ch ard Richte r. Durch ihn erreichten die Opern- 
aufführungen ihr hohes Niveau und großes Format. 
Durch den Fortgang dieses ebenso souveränen wie fein- 
nervigen Künstlers erleidet das Kieler Musikleben einen 
erheblichen Verlust, denn es wird schwer halten, eine 
Persönlichkeit von gleichwertiger Begabung als Ersatz 
zu finden. 
Eine Zweiganstalt des großen Stadttheaters ist das 
Schauspielhaus, welches mit seiner behaglich 
intimen Raumwvirkung besonders geeignet ist für Auf- 
lührung von Kammerspielen, sowie von Erzeugnissen der 
leichteren Muse: Operetten, Singspielen und zugkräftigen 
Schwänken. Dort gibt auch die "Niederdeutsche 
Bühne", deren vorzüglich eingespieltes Personal sich 
aus Berufsschauspielem und aus Laien zusammensetzt, 
ihre Gastspiele unter der kundigen Leitung von Prm 
fessor Dr. Mensing, einem der besten Kenner der 
niederdeutschen Sprache und ihres Schrifttums, welcher 
i
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.