Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Herzogthum Sachsen-Meiningen: Kreis Meiningen: Amtsgerichtsbezirke Salzungen und Wasungen
Person:
Voss, Georg Lehfeldt, Paul
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2503588
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2505392
Salzungel 
ALTENSTEIN. 
Der Blu in enkorb, errichtet um 1800, aus Stein gemeisselt, in Nachahmung 
eines altröinischen Sarkophags, fast 3 m breit und 0,95 in hoch, mit natür- 
lichen Blumen gefüllt, steht auf der höchsten Spitze eines Felsens, zu dem man 
auf einer vielfach gewundenen, in den Fels gehauenen 'l'reppe einporsteigt. Auch 
hier ist von grosser Schönheit die Aussicht auf weite Theile des Schlossparkes, 
nach Osten auf den   
Thüringer Wald, ,   
   
nach Westen auf j 
das Rlwngßblfgß bls f  
 li-i 
zum Bayer und  (f  
zum QechSeIL  „V e" 
 iissßmnii  
Das N eue  Q  
 Mai??? P9153322  
T h e e h a u s ch e n   
aus Fachwerk mit  "f 
Veranden, deren k  x ,ßf-ä-x  
    waßaaäztnä ex ß    
Balken mit natur-  41-1    
1' -i  B mborke  sk-  div-i'd; 
lt m. a?    e-iuläläi  
bekleidet sind. lm   Mijiq7g.äii::n 
     4lii luiiifg i;    " H  
Innern zahlreiche   ma's! pt :iiäl,l,i,'  _I. n  
             
chinesische Porzel-  f  gsigggßtej-g   
    I'M      
      
    z,      1-. "in! M 1-11, M5.      
möbel. Auch einige Üßtpy;  da,  
deutsche Fayence-  Müygiivß; , v;   z, 
   irFK      rufe"   M 
ki-nge des 18. Jahr- 5;:   i,4u,;i E,    5-9 
  ßvgj,  w. s-JLLL-  13,531  "wer,    U j! 13.-   auf-v, 
hunderte. Nachbil- "gwaj,   _   3M 
    Ihr;  3-.     w   sie: 
dungen italienischer   egg-rrllißlßxa äekkßl; L,   j    
    E, i? iifgpßti-ßäivereäg-illltl   lllfdutßs      i;  .35? 
Geinalde des   E.     
  z; "v aß "Vsyj; -I    Q5:-   1„ Wen-c ;    v)? 
J ahrhunderts-     y   
  Wut-aß! 5: 9,- ihr,  "31. 1,37";   "beim äfgf?  ßKJWFW-gbänßrßwea- 7'   
Der B 0 n i f a  iFIg-Tiliiiiliviiiiiiiii n:   ' "txw, 3..  
    pi     3M  
tlusfelsen- Mlt     
            -3  t "i    1'     li'i4l'l'  
l Bonifatius- w  f  ,   1'  
( 8m l       Ü?  T131! Idtiiiäviltiiliiii 
  iJa ire  ' ' k     "isi "PI  "i  Vlhilliiiiiii 
ki euzaus den ä, j wwagigägry._iägi Ada, ikiüftzgzgvßääirriylivtiä 
1814 und der In- p:    
schrift die aus     3"ßriiiailiiläi?äffiffäiiiiiifliäfiliilW"; 21' 
 ' vs-iiizw. i q  "mätiiißfilliiili iliiiliygiwtil-sti" 
eisernen Buch-   Magd-H  
        
staben am Felsen  _   ß-ißlij:    
befestigt ist: Gott "i" ""21  
Vatürlaml 1073271671 Das chinesische Häuschen im Park zu Altenstein. 
Friede. In den Fel- 
sen ist eine Treppe 
gehauen. An einer Stelle ist eine schöne monumentale Bank aus dem Felsen 
herausgehauen, auch oben eine Plattform. Die ehemals wohl bedeutende Aussicht 
ist jetzt durch alte Baume verwachsen. 
Felsennische mit einer bogenförmig gerundeten Steinbank, die im Stil 
des römischen Alterthums gearbeitet ist. Die Seitenlehnen werden durch Greifen ge- 
bildet. Hinter der Rückwand steht die Marmorbüste der Herzogin Char- 
lotte Amalie von Sachsen-Meiningen, geboren 1730, gestorben 1801 (Abbildung
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.