Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Herzogthum Sachsen-Meiningen: Kreis Meiningen: Amtsgerichtsbezirke Salzungen und Wasungen
Person:
Voss, Georg Lehfeldt, Paul
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2503588
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2506536
129 
Salzungen. 
Nachtrag : 
Immmmzonn. 
129 
Jahreszahl 1601. 
Sehr schlicht. 
Kirchenkasten mit der 
Bogenstellungen und Pilaster. 
An 
den 
Seitenflächen 
geschnitzte 
Orgel aus der Zeit gegen 1800. Der Aufbau hat in der Hauptsache noch 
die Formen des Barockstils, doch einige der geschnitzten Ornamente zeigen schon 
den Empirestil. 
Als Sacristei dient ein kleiner, hölzerner Verschlag mit Gitterfenstern, an 
der Südostecke des Altarraums. 
wann, 5 
.8  W 1 
S "Q, 
S 2 
S 7 
Ä 
I 
Illllllllll E 
i  f;  xx 
1 1 Q x 
f, xx  
z  Ö  
r   um l : j 
  x 1 I. 
L m  S 1 1 
 1'  2 I 
 im E s 5 
E "E l X3 S R E 
 Q "J i 
: 3 Q: : 
2 S S E 
l S u f 
x Q  1 
NX 3 p 
X  f 
 2 I, 
12 
5:: 
S E 
Z S 
XXXI; 
x X 
H  xxx 
Grundriss der Kirche in 
Immelborn. 
Ein 
empore. 
ehemaliger 
Kragstein 
mit 
der 
Jahreszahl 
1606 
liegt 
auf 
der 
Orgel- 
Glocken. 
Glocke 
VOI1 
1485 
Inschrift 
Halse : 
QInnOTM TCCCC TLXXXV 
(die Antoniuskreuze sind nur zur Trennung der Zahlen eingefügt). Unter 
Inschrift ein gothischer Spitzbogenfries. Ferner zwei kleine runde Reliefs, 
3m: 
der 
die
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.