Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Herzogthum Sachsen-Meiningen: Kreis Meiningen: Amtsgerichtsbezirk Meiningen
Person:
Voss, Georg Lehfeldt, Paul
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2495280
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2499636
Meiningen. 
MEININGEN, 
Privatbesitz. 
der Aussenseite der Klappe sind geometrische Muster aus farbigen Holzarten ein- 
gelegt; die beiden Bronzegriffe im Roccocostil sind eine neue Zuthat. Zwei 
Kommoden aus hellem Nussbaum, gute Arbeiten des Empirestils. 
Gemälde im Besitz des Herrn Kaufmann Lotz"): 
1) Georg I., Pastellbild von Joh. Ph. Bach (L0tz's Grossvater). Grösse 
30:40 cm. Sehr gut. 
2) Ein Maler mit der Palette in der Hand und dem Sammetbarett auf dem 
Kopfe deutet auf ein auf der Staffelei stehendes Bildniss eines Mannes in Allonge- 
perücke. Inschrift: J. III. Quivzclclzcardt se zjzsuvn pzbznrit 1726. Oel. Grösse 70:80 cm. 
3) Bildniss des 
Musikers Tischer in der        
'l'racht der zwanziger a     7-"   
Jahre des 19. Jahrhun- Ä       
derts. Angeblich von f     E?"   "   
Bach, in dessen Familie   i i"  3       
'l'ischer aus und ein ge-       
gangen und mit dem         
er angeblich auch ver- w;   _    
wandt war. Oel. Grösse f"  "E, '7    dj's)!  
45:60 cm.  2a    31g.  
Roccocomobel i    b;  
befinden sich im Besitz _I  t  4' "f  i   E 
des Amtsgerichtsraths   g '  _   
Hossfeld, z. B. zwei m; Q5       
Kommoden; die eine  {j      
mit guten Ornamenten,         
welche mit schwarzen         
Linien auf das Holz ge- f    Qffi-fwijiä X5 i  
zeichnet sind. I11teres-  ;       r  
santes Schloss an der      
Seite, welches alle drei    i" "ä A"    
Kommodenkasten zu-    
gleich abschliesst. Die Verkündigung 
Schreibschrank aus 1191" Flügelaltar der Schule von Altenburg. 
18m Kirschbaumholz mit Sammlung des Majors v. Fromm. 
gutenRoccocobeschlägen. 
Friesisch e Möb el im Besitz des Herrn Superintendenten Angelroth. Reich 
geschnitzter Schrank aus Eichenholz. Truhe mit Löwenköpfen und geschnitzten 
Füllungen.  
Schrank mit reicher Intarsia, um 1740; auch andere Antiquitäten im Besitz 
des Hofbuchbinders Herrn Löffler. 
Z u n ft 1 a de der Leineweber im Besitz des Herrn Kaufmann Gottfr. 
Wagner. 
Porz ellan aus Kloster Veils dorf mit der Marke: 
Kf- ausgezeichnete 
Stücke 
Mittheilung des Herrn Maler G. 
Lilie.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.