Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Herzogthum Sachsen-Meiningen: Kreis Meiningen: Amtsgerichtsbezirk Meiningen
Person:
Voss, Georg Lehfeldt, Paul
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2495280
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2499612
Meiningen. 
MEININGEN, 
Privatbesitz. 
Zierglas, 17. Jahrhundert  Derbe Nachahmung venetianischer 
wahrscheinlich aus einer thüringischen Glashütte. Höhe 0,1O1f2 m. 
messer 0,075 m. Abbildung S. 263. 
Formen, 
Durch- 
 m" 3x  
  y 
ß A, _   7c 
5:1 3 ß 5 
ä p: { ä M  X! 
K  ä p 9 g 
n; IX w 
  k 
K x a V H  
, 5 J J " L X3422, 
 Q4 H I 
Aus der Handschrift des Willehalm, 13. Jahrhundert. 
Im Hennebergischen Museum zu Meiningen. 
K r u g a u s S t e i n z e ug, mit der Jahreszahl 1785. In derben Formen von 
origineller Erfindung. Stück von aussergewöhnlicher Grösse, Höhe 0,41 m. Ab- 
bildung S. 262. 
H 0 1 z s c h nit z e r e i e n des 17. Jahrhunderts sind als Vertafelung in einem 
Zimmer des Wohnhauses des 
Oberbauraths Fritze ver- Q 
wendet: Daselhst auch B i1- N f.  
      
undZinngerathe des 18.  251? e z:   
hha 17. Jahrhunderts und  Q"-  5 '  
andere Antiquitäten, z. B. (  g   "xx ' l 
ein aus Holz geschnitz- ex I" '  Ä 
t e r K r u g mit Ornamenten    , 
aus Zinn beschlagen. Ein l 1  Q)  1, 
Mangelbrett mit Kerb-   
schnittmustern und der  7'  
Jahreszahl 1683. (Abbil- g ß X 
dung auf s. 260). K  I i   
Sammlung von  J 51   _x 
Kupferstichen und  3   Waffe ) 
Zeichnungen alter   
Meister im Besitz der Aus der Handschrift des Willehalm, 13. Jahrhundert. 
Frau Geh. Finanzrath Im Hennebergischen Museum zu Meiningen. 
173
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.