Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Großherzogthum Sachsen-Weimar-Eisenach: Verwaltungsbezirk Dermbach: Amtsgerichtsbezirke Vacha, Geisa, Stadtlengsfeld, Kaltennordheim und Ostheim v. d. Rhön
Person:
Voss, Georg Lehfeldt, Paul
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2483167
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2484409
 
lnhaltsverzßinhniss 
der 
Amlsqerichtshezirke Yanha, Geisa, 
und [lsiheim v. 
Stadtleuqsfeld. 
d. Rhün. 
Kallennnrdheiln 
Seite 
Vorwort         v_v1 
Landkarte der Amtsgerichtsbe- 
zirke Vecha, Geiea, Stadtlengs- 
feld, Kaltennordheim und Ost- 
heim v. d. Rhön      X 
Amilgerlohtebellrk Veche   1-70 
Geschichte des Amtegerichtsbe- 
zirksVacha........ 1-2 
Vacha, Geschichte der Stadt  2_11 
X Stedtkirche        11-15 
u. lichtdruck nach 8 u. 10 
Abb. d. Gmbeleine d. Widemlrher 5 
Friedhofakirche      15_g4 
Ruinen der Annenkapelle   24 
Kemenete        24 
Widemark (jetzt Rathhaus)  25-30  
 u. Lichtdruck vor l  
Holzfechwerkhäuser     3()_31 
Stadtbrunnen       325 
Lichtdruck vor dem 'I'itel  
ferner vor S. 1 u. nach 28 
Nachträge betreffend Vecha  391 
Stndtbefestigung      32-36  
Ansicht von Merim 1  
BnrganderWerx-a.... 34-36: 
Werrabrüeke. 36; 
Vßrgeechichtliche Burg auf dem 
090111911        37-39  
Dlicllerode         39  
Dorndorf         
u. Iichtdruck nach 
Kiesolbach         
Krsyonburg        
Nachtrag botr. eine alte Wall- 
anlage         
Luttershof         
Mariengart         
lhrtinroda         
Hnsbacher Höfe       
Oberzella         
Oochson, vorgeschichtlicbo Burg 
Pferdsdorf         
u. Ijchtdmck nlch 
Sünua          
Tiefenort         
u. Ijchtdruck nach 
Unterbreizbach       
u. Ijchtdmck nach 
Völkerahauaon        
Nachtrag        
Wenigentaft        
Willmanns         
Wölfersbütp        
Sdh 
39-5 
l( 
44-47 
47-55 
301 
55 
55-ä 
56 
56 
56-67 
37-9 
58-59 
56 
59-60 
61-69 
(I) 
Ü-71 
56 
71-75 
KB 
75-76 
76 
78
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.