Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Großherzogthum Sachsen-Weimar-Eisenach: Verwaltungsbezirk Eisenach: Amtsgerichtsbezirk Eisenach - die Wartburg
Person:
Voss, Georg
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2477139
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2478233
Die 
Wartburg. 
Das 
Landgrafenhaus. 
und Otto v. Ritgeni") an folgenden „alten Thoren" des Landgrafeuhauses fest- 
gestellt: l) In der Hofküche an der südlichen Thür; 2) im Speisezimmer 
an der nördlichen und westlichen Thür; 3) im Vorraum der Elisabeth- 
Kemenate; 4) im Sängersaal an der westlichen Thür; ö) im Landgrafen- 
zimmer an der westlichen Thür; 6) im Vorraum des Landgralenzimmers 
an der nördlichen Thür; T) im grossen Festsaal am Mitteleingaug zur Gallerie. 
Die Anlage dieser Art des Thürverschlusses mit Sperrbalken kommt bis in das 
Ende des 18. Jahrhunderts vor. Für die Bestimmung des Alters der genannten 
Thüren ist somit durch die Constatirung der Mauerschlitze für den Verschluss- 
balkeu noch kein bestimmter Anhalt gewonnen. 
Der Kampf des Ritters mit dem Teufel. 
(Irrthümlich als Tod des Königs Ortnit gedeutet.) 
Relief am Landgrafenhaus, ursprünglich am Thorthurm. 
Das Aeussere des Landgrafenhauses. 
Ergänzungen zu den vorigen Abschnitten. 
Der künstlerische Eindruck der schönen Hoffront hat sich im Laufe der Jahr- 
hunderte verändert durch die Anfschüttung des Erdbodens. Vor dem Speise- 
zimmer des Grossherzogs liegt der Erdboden jetzt mehr als einen halben Meter 
höher, so dass man zu ebener Erde in die Arkaden eintreten kann. Der Fassade 
fehlt daher an dieser Stelle etwas von dem geschlossenen Mauerwerk, das in alter 
Zeit den Sockel der Hoffront bildete. Die Arkaden erinnern dadurch heute noch 
mehr als in alter Zeit an die Vorhallen venezianischer Paläste, deren Säulen- 
Stellungen bis hinab zur Wasserfläche geöffnet waren. 
ßk lk 
ßk 
Das halbrunde Relief über der Thür der Freitreppe stammt aus der Zeit 
des romanischen Stils; die Form des Drachens, auch der Helm deutet auf die Zeit 
Baumgirtel 
Wartburg,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.