Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Großherzogthum Sachsen-Weimar-Eisenach: Verwaltungsbezirk Eisenach: Amtsgerichtsbezirke Gerstungen und Eisenach (ohne Wartburg): Amtsgerichtsbezirk Eisenach - die Stadt Eisenach
Person:
Voss, Georg
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2468973
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2472612
249 
Eisenach. 
EISENACH, 
Bewegliche 
Kunstwerke. 
345 
Gla smalerei, darstellend eine schwebende Taube mit gelbem Nimbus auf 
blauem Grunde. Kleine, runde Scheibe aus der Zeit des späten Mittelalters, ehe- 
mals in der I-leiligen-Geist-Kapelle zu Eisenach. 
Zwei gemalte Kirchenfenster aus Untersuhl. Höhe 1,63 m, Breite 0,40 m. 
B u c h i ll u s tr a ti 0 n e n, ausgeschnitten aus Handschriften und gedruckten 
Büchern des 15. und 16. Jahrhunderts. In der sehr inhaltreichen Sammlung sind 
gute Miniaturen und Holzschnitte, Initialen, 
und italienischen Büchern vertreten. 
litelblätter, 
auch Noten 
3,115 
deutschen 
Ueberreste alter Architektur aus Stein. Postamente und Säulenstümpfe 
der ehemaligen Krypta der Predigerkirche, an ihrem alten Standort (jetzt der 
Vorhalle des Museums). Die Schäfte der Säulen haben eine Dicke von 27-28 cm 
und stehen in einer Achsenweite von 1,94 m. (Siehe vorn die Beschreibung des 
Dominicanerklosters.)
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.